Abo
  • Services:

DivX Labs erlaubt Test neuer DivX-Pro-Features

DivXNetworks startet Test-Community für erfahrene DivX-Nutzer

Mit dem Start von DivX Labs holt sich das DivXNetworks-Programmierteam Unterstützung aus den Reihen der DivX-Pro-Nutzer. Diese können nun beim Testen neuer DivX-Funktionen helfen sowie ihren Kommentar dazu abgeben und sich mit den Entwicklern austauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

DivXNetworks erhofft sich durch das Feedback, schon früh im Entwicklungsprozess bessere Entscheidungen treffen und die optimalen Einstellungen von neuen Funktionen besser auswählen zu können. Solange es neue Prototypen-Funktionen gebe, sollen diese exklusiv auf DivX Labs zum Download inklusive der nötigen Infos angeboten werden. Dabei geht es nicht darum, Anfängern Hilfestellungen zu geben, sondern den erfahrenen Kern der DivX-Community anzusprechen und Diskussionen auf hohem technischen Niveau zu halten, so DivX Networks. Zudem stehen die DivX-Testversionen nur Nutzern des kostenpflichtigen DivX Pro zur Verfügung.

DivX-Prototyp 'Tahanea' findet sich in den 'DivX Labs'
DivX-Prototyp 'Tahanea' findet sich in den 'DivX Labs'
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Zum Start von DivX Labs gibt es gleich die erste DivX-Pro-Testversion mit Codenamen Tahanea zum Download. Dabei handelt es sich nicht um eine frühe Alpha- oder Beta-Version vom angekündigten, aber noch nicht verfügbaren DivX 6.0, sondern um eine erweiterte DivX-5.0.5-Version mit einigen neuen Funktionen, die ihren Weg in die nächste offizielle Codec-Version finden sollen. Darunter eine Verfeinerung des "motion estimation algorithm": Mittels des neuen "rate distortion algorithm" kann nun die Zahl der genutzten Bits und die eigentliche visuelle Qualität aufeinander abgestimmt werden. Tahanea führt zudem einige Verbesserungen bei der Bitraten-Kontrolle sowie weitere Funktionen wie eine PSNR-abhängige Bitraten-Kontrolle und ständig mögliche Bitraten-Änderungen ein.

Wer DivX Pro besitzt, kann Tahanea nach dem Download entweder über die installierte Version oder in ein eigenes Verzeichnis installieren. Wer das bisher nur für Windows verfügbare Tahanea ausprobieren will, aber DivX Pro nicht besitzt, kann eine 30-Tage-Testversion von Tahanea nutzen. Darauf folgende Protoypen-Codecs sollen jeweils eine neue 30-Tage-Testdauer mit sich bringen. Die auf Labs.DivX.com veröffentlichten DivX-Prototypen laufen laut den Programmierern relativ stabil, dennoch könne der eine oder andere Fehler auftreten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 179€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

SledgehammerX 17. Sep 2003

Ich sehe das so: Rippen ist schon ein bisschen zeit aufwendig, aber falls man dennoch...

ZORRO 03. Jul 2003

der DVD Brenner macht es möglich sich die zeitraubende Ripperrei zu sparen !

Banause 11. Jun 2003

Rippen? 1:1 Copy.... :-) Geht doch ganz gut mit nem DVD - Brenner

8t88 11. Jun 2003

Ich finde es sehr praktisch... ich sammel Serien. Die Neue HeMan oder die Neuen Hero...

chojin 11. Jun 2003

Ja, und auch alle anderen guten Filme im Kino :) Und rippen, falls es gefällt, und man...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /