Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will Frontpage für Version 2003 generalüberholen

Dynamische Website-Generierung und XML-Integration angestrebt

Microsoft hat für die Version 2003 seiner Webentwicklungsumgebung Frontpage vor, das Produkt vor allem stärker für die Erzeugung datenbankgestützter dynamischer Webseiten einzusetzen und die XML-(Extensible-Markup-Language-)Fähigkeiten des Editors deutlich auszubauen.

Anzeige

FrontPage 2003 soll zu einem WYSIWYG-Extensible-Stylesheet-Language-Transformation-(XSLT-)Editor werden, mit dem Anwender Daten aus Datenbanken integrieren und im Web veröffentlichen können. Die XSLT-Integration soll verschiedene Datensichten wie Sortierungen, Filter und Gruppen sowie Bedingungen ermöglichen, unter denen die jeweiligen Daten angezeigt werden. Darüber hinaus soll die Anbindung an Webservices und OLE-Datenbankquellen integriert werden. Die Abfrage über mehrere Datenquellen hinweg soll ebenso möglich sein.

Die wiederverwendbaren Module, aus denen solche Abfragen bestehen können, nennt Microsoft Web Packages, von denen gleich einige Beispiele mitgeliefert werden sollen. Dazu gehört beispielsweise ein schnell aufsetzbares Web-Blog.

Dazu kommen noch neue Designentwicklungsfunktionen wie die Möglichkeit, mit Layout-Tabellen pixelpräzise Darstellungen (zumindest im IE) zu erzeugen sowie stärkere Verknüpfungen mit Grafikprogrammen und Scripts zur Auflösungsberechnung im Zielbrowser und dazu passende Layout-Optionen.

Die Codegenerierung soll deutlich verbessert und entschlackt worden sein. Ein geteilter Bildschirm erlaubt die paralle Entwicklung im Code und die Kontrolle im Renderfenster. Dazu kommen Tag-Tools und Editoren für eigene Tags, eine erweiterte Suchen- und Ersetzen-Funktion mit der Möglichkeit, komplexe Ausdrucke einzusetzen und weitere Verbesserungen.

Die Beta 2 von Microsoft Office FrontPage 2003 kann unter www.microsoft.com/office/preview/frontpage/ im Rahmen des Microsoft Office System sogar auf Deutsch nach einer Anmeldung für rund 20 US-Dollar per CD bezogen werden. Die fertige Fassung des Produktes soll in den USA im Sommer 2003 erhältlich sein. Über den Preis hält man sich genau wie über das europäische Erscheinungsdatum noch bedeckt.


eye home zur Startseite
Phil o'Soph 08. Nov 2004

Guckst Du auch mal auf das Datum, wenn Du auf einen Beitrag antwortest? ;-) Eine...

e: Remmel 07. Nov 2004

Mit einer Lüge ist auch Buh Präsident geworden und marktführer geblieben . That `nlife.

iCEMAN 12. Jun 2003

Gibt's alles schon bei Dreamweaver: Layouteditor für Tabs, Getrennte Fenster für Code und...

QuHno 12. Jun 2003

...aber nicht wirklich, ich mußte wegen dem IhE schon öfters "invalides" CSS...

fUnk` 11. Jun 2003

naja, wenigstens hält sich der Browser an die CSS "normen". Wo kam CSS überhaupt her und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf
  4. diconium marketing GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Bessere Preise -> mehr Firmen

    gr0m | 18:47

  2. Re: Nvidia hat keinerlei Respekt

    throgh | 18:47

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Third Life | 18:46

  4. Re: USK, PEGI, etc?

    elgooG | 18:44

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    Faksimile | 18:42


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel