Kleines und leichtes Centrino-Notebook von Sony

Trotz geringer Abmaße CD-RW-/DVD-ROM-Laufwerk integriert

Sony hat mit seinem VAIO PCG-TR1A eines der kleinsten Notebooks mit Intels Centrino-Technik angekündigt, das in etwa die Größe einer gebundenen Novelle aufweist. Dennoch verfügt das Notebook über einen 10,6-Zoll-Bildschirm, eine eingebaute Kamera, integriertes WLAN und ein ebenfalls integriertes CD-Brenner-/DVD-ROM-Kombilaufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Prozessor kommt ein 900-MHz-Pentium-M-Prozessor in der besonders stromsparenden Ultra-Low-Voltage-Version und mit 1 MByte Level-2-Cache zum Einsatz. Für Grafikausgabe sorgt Intels 855GM-Chipsatz, der auf bis zu 64 MByte Hauptspeicher zugreifen kann - davon besitzt das Gerät von Hause aus 512 MByte DDR-SDRAM. Steckt man ein zweites DDR-SDRAM-Modul hinzu, stehen maximal 1 GByte Hauptspeicher zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Programmierer für Lack- und Sealingroboter (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bremen
Detailsuche

Bild #1
Bild #1
Das 10,6-Zoll-Display des Notebooks hat laut Sony eine Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten und soll einen breiten Betrachtungswinkel etwa zum gemeinsamen DVD-Schauen unterwegs bieten. Die im oberen Gehäuserand des Displays angebrachte, bewegliche CMOS-Kamera bietet eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten (VGA) und kann Bewegtbilder in Form von MotionJPEG aufzeichnen.

Die Festplatte des TR1A fasst 30 GByte. Das CD-Brenner-/DVD-ROM-Kombilaufwerk soll CD-R-Medien mit maximal 8facher und CD-RW-Medien mit bis zu 4facher Geschwindigkeit beschreiben, während CDs mit 24facher und DVDs mit bis zu 8facher Geschwindigkeit gelesen werden. Für ein internes Diskettenlaufwerk war in dem 3,48 cm bis 3,66 cm hohen, 26,92 cm breiten und 18,8 cm tiefen Notebook kein Platz mehr, Sony liefert allerdings ein externes USB-Diskettenlaufwerk.

Das VAIO PCG-TR1A wiegt einschließlich Lithium-Ionen-Akku 1,411 kg.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben zwei USB-2.0-Schnittstellen, einer Firewire-400-Schnittstelle (IEEE 1394), einem Memory-Stick-Slot, einem PC-Card-Slot (für PCMCIA-Karten vom Typ 1 und Typ 2), internem Modem, Fast-Ethernet-Schnittstelle und integriertem Mini-PCI-WLAN-Adapter (Intel Pro Wireless 2100 für IEEE 802.11b-Netze) gibt es auch einen VGA-Ausgang für den Anschluss eines externen Displays. Eine Infrarot-Schnittstelle fehlt wie üblich bei Sony, auch ein TV-Ausgang wird leider nicht geboten. Für die Audioausgabe bietet das TR1A einen Stereo-Kopfhöreranschluss, ein Mono-Mikro ist integriert.

Bild #3
Bild #3
Mit seinem Standardakku soll das TR1A - je nach Nutzung - 2,5 bis 7 Stunden durchhalten. Auch für DVD-Spielfilme in voller Länge sollte dies ausreichen, wenn das Gerät unterwegs auch mal zur Unterhaltung dient. Nutzt man den ab September ausgelieferten optionalen, erweiterten Akku, soll die Nutzungszeit laut Sony auf 3,5 bis 11 Stunden klettern.

Die Bedienung erfolgt über eine Tastatur mit 83 Tasten mit 2-mm-Anschlag, als Mausersatz dient ein Touchpad. Vorinstalliert sind Windows XP Home Edition, Windows Works 7.0 sowie die von Sony gewohnte Multimedia-Software zur Bild- und Videobearbeitung. Als Spiel legt Sony den Strategietitel Age of Empires II von Microsoft bei. Eine Tragetasche muss separat erworben werden.

Laut Sony wird das VAIO PCG-TR1A ab Juli 2003 in den USA für 2.000,- US-Dollar erhältlich sein. Im September soll der Langzeit-Akku folgen, hier nannte das Unternehmen noch keinen Preis. Ob und wann das TR1A in dieser Form in Deutschland erscheint ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sony Nutzer 12. Okt 2003

Nunja also eigentlich sind es 256 MB RAM in der Grundausstattung (deutlich zu wenig für...

Joshi 13. Sep 2003

Also ich brauche nicht die Finger von der Tastatur nehmen. Schon mal den Daumen genommen...

F1OR!AN 08. Aug 2003

Also, ich find's gut, dass ein optisches Laufwerk eingebaut ist, denn so kann man das...

blu 28. Jul 2003

Habe Probleme mit meinem Rechner von Sony. Rettung: Ich habe bei einem Händler gekauft...

waq 12. Jun 2003

Bei mir ist es eher umgekehrt. Mit dem Trackpoint konnte ich recht schnell gut umgehen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /