Abo
  • Services:

Acclaim bringt Comic "The Red Star" als Videospiel

Kämpfe mit Magie und High-Tech in "sowjetischem Paralleluniversum"

Der Spielepublisher Acclaim hat angekündigt, die Science-Fantasy-Comic-Serie "The Red Star" für Spielkonsolen umzusetzen. "The Red Star" erzählt von einer Gruppe von Widerständlern, die in einem Paralleluniversum ein riesiges, an die Sowjetunion angelehntes mythisches, von einer düsteren Vergangenheit beherrschtes Reich bekämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Christian Gossett mittels Computeranimation und Digitalzeichnung erschaffene Comic-Serie wurde laut Acclaim in den Vereinigten Staaten bereits für fünf Eisner Awards in den ersten zwei Jahren seiner Veröffentlichung nominiert. Eine Auszeichnung gab es aber letztendlich nicht. Gosset wurde vom Comic-Magazine "Wizard Magazine" zu einem der fünf wichtigsten US-Künstler gekürt.

Gossett sieht die Partnerschaft als etwas Besonderes, da es in einem von zwei großen Verlagen beherrschten Markt selten sei, dass unabhängig produzierte Comicserien als Videospiel adaptiert würden. Acclaim hat sich die Rechte zur Umsetzung der Serie von Gossits eigenem Comicverlag Archangel Studios exklusiv gesichert und angekündigt, dass im Jahr 2004 The Red Star für alle Next-Generation-Spielekonsolen kommen wird. Eine Umsetzung für PC wurde noch nicht erwähnt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  2. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  3. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€
  4. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)

8t88 11. Jun 2003

Joa, dann ist dass natürlich was anderes. Und gerade mir als Rollenspieler (10 Jahre Pen...

laberkopp 11. Jun 2003

Aaalso: Der Comic ist wirklich nicht schlecht. Allerdings etwas gewöhnungsbedürftig im...

8t88 11. Jun 2003

Ich weis nicht, was ich davon halten soll... Ich kenne den Comic nicht... kann bir bei...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /