• IT-Karriere:
  • Services:

Sony präsentiert neue High-End-Marke

"QUALIA" - der Name ist Programm

Mit "QUALIA" hat Sony jetzt eine neue Marke für den High-End-Bereich vorgestellt. Ausgewählte Produkte mit "Emotionalen Werten" sollen unter der Marke Qualia nach ausgiebigem Qualitätstest erhältlich sein. Dabei können einzelne Unternehmen des Konzerns neue Produkte vorschlagen, die aber nur dann unter der neuen Marke verkauft werden, wenn diese vom Qualia Komitee, bestehend aus Top-Managern des Konzerns, abgesegnet wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit sind 17 Produkte in der Evaluation, vier haben sich bereits für die neue Marke qualifiziert, darunter ein Heimkino-Projektor für rund 17.000 Euro, ein 36"-Trinitron-Fernseher für rund 9.400 Euro und eine 2-Megapixel-Digital-Kamera, die in eine Hemdtasche passen soll, für rund 2.800 Euro.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Trotz der durchgehenden Nummerierung der Produktnamen müssen nicht zwingend alle Produkte, für die Nummern vergeben wurden, auch erscheinen. Sollte sich ein Produkt in der Evaluierung nicht behaupten können, werde man es auch nicht auf den Markt bringen, so Sony. Dabei will man vor allem auf Technologie, Bedienbarkeit und das "QUALIA-Gefühl" achten.

Aber auch in anderen Bereichen will Sony mit Qualia Neuland betreten. Neben der Fertigung stehen dabei vor allem die Marketing- und Verkaufsaktivitäten im Vordergrund. So sollen die Geräte zunächst nur in zwei Geschäften, "QUALIA Tokyo" und "QUALIA Osaka", zu betrachten sein. Darüber hinaus stehen so genannte "QUALIA Concierges" zum heimischen Verkaufsgespräch bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

anybody 11. Jun 2003

Hehe, ja Ersatz und Nachrüstteile bei Sony sind geil. Ich war mal für ein Sony...

Ron Sommer 11. Jun 2003

Toi, toi, toi - hoffentlich bleibt es bei dieser Erfahrung. Bei uns im Haus sind Sony...

Armin 10. Jun 2003

Nur ne Anmerkung zu den Nootebooks ... habe ein GRX316G günstig vor nem Jahr gekauft und...

Qualle 10. Jun 2003

hieß die High End Serie im HiFi Bereich nicht damals 'Esprit'....da wurden damals nur...

Ron Sommer 10. Jun 2003

Hi any, Kleines Missverständnis: Ich besitze/führe keinen HiFi-Laden sondern habe...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /