Abo
  • Services:
Anzeige

Britische Stadtverwaltungen prüfen Linux für Desktops

Weitere Gefahren für das Microsoft-Vertriebsmodell?

Nach britischen Presseberichten planen die Stadtverwaltungen der mittelenglischen Stadt Nottingham in der Grafschaft Nottinghamshire und der Verwaltung des Londoner Stadtbezirks Newham eine Evaluation einer Migration von Windows auf Linux für ihre Desktops. Betroffen wären mehr als 10.000 Rechner.

Anzeige

Die Publikation E-Government Bulletin schreibt, dass bislang in Großbritannien der Einsatz von Open-Source-Software in der öffentlichen Verwaltung nur schleppend vorangekommen sei. So haben bislang nur die Bezirksverwaltung von Penwith in Cornwall und ein Teil der schottischen Polizei ihre Office-Anwendungen auf Star Office umgestellt.

Newham hat nun eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, in der geprüft werden soll, wie man die rund 5.000 Desktops der Stadtverwaltung noch in diesem Jahr auf Open-Source-Software umstellen könne. In Nottingham stehen rund 6.500 Desktop-PCs in der öffentlichen Verwaltung, die Ende 2003 mit neuer Software ausgestattet werden sollen. Auch hier ist Linux und andere Open-Source-Software im Gespräch. In Nottingham ist immerhin schon das E-Mailsystem Linux-basiert.

Die Münchner Stadtverwaltung wird künftig sowohl beim Betriebssystem für ihre rund 14.000 Computer wie auch bei der Office-Software auf Open-Source-Produkte setzen. Ein von der Stadt in Auftrag gegebenes Gutachten hatte Vor- und Nachteile einer Umstellung vom derzeitigen städtischen Standard "Windows NT/Microsoft Office" alternativ auf "Windows XP/Microsoft Office" oder "Linux/Open Office" bewertet und dabei einen klaren strategisch-qualitativen Vorsprung für die Open-Source-Lösung ermittelt.


eye home zur Startseite
xofox 15. Jun 2003

Wenn du mal die grafische Oberfläche von WinXP mit einem etwas älteren Version von KDE...

BettinaS 14. Jun 2003

Lieber Herb, könnte es sein, daß Du einer von denen bist? << ezahlte Postings im Heise...

CJ 13. Jun 2003

[] Für freie Unix-Systeme gibt es mehr verschiedene grafische Oberflächen, als es...

karg 13. Jun 2003

Das fällt bei ausgehandelten Großaufträgen natürlich weg.

Andl 13. Jun 2003

Ohne Support geht es nicht, gerade bei Linux. Schon mal versucht, das ohne einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    FreierLukas | 00:37

  2. "Filmreif" ist KEIN Gütesiegel

    Juge | 00:18

  3. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    Hegakalle | 00:17

  4. Re: 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle...

    henryanki | 00:07

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    Ach | 00:06


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel