Abo
  • Services:

Oracle kündigt feindliche Übernahme von PeopleSoft an

5,1 Milliarden US-Dollar für PeopleSoft

Erst am Dienstag dieser Woche hatte PeopleSoft die Übernahme von J.D. Edward angekündigt, mit der das Unternehmen zum zweitgrößten Anbieter von Unternehmenssoftware nach SAP aufsteigen wollte. Heute kündigte Oracle an, PeopleSoft durch eine feindliche Übernahme für rund 5,1 Milliarden US-Dollar kaufen zu wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Oracle bietet je 16 US-Dollar für alle Aktien von PeopleSoft an, was insgesamt einem Volumen von 5,1 Milliarden US-Dollar entspricht. "Die Übernahme von PeopleSoft wird Oracle unverzüglich zu einem noch profitableren und wettbewerbsfähigeren Unternehmen machen", so Larry Ellison, Chairman und CEO von Oracle.

Stellenmarkt
  1. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. e-das GmbH, Winterbach

Allerdings will Oracle, sollte die Übernahme gelingen, keine Produkte von PeopleSoft an Neukunden vertreiben. Vielmehr plant Larry Ellison, die Technologien von PeopleSoft in künftige Versionen von Oracles eBusiness Suite zu integrieren. Lediglich Bestandskunden wolle man erweiterten Support anbieten.

"Vor dem Hintergrund von PeopleSofts derzeitigen Aussagen und Plänen gehen wir davon aus, dass unser Angebot den PeopleSoft-Aktionären einen deutlich höheren Wert bietet. [..] Wir erwarten substanzielle Kosteneinsparungen und ein minimales Integrationsrisiko", so Jeff Henley, CFO und Oracle Executive Vice President.

Zeitgleich mit der Veröffentlichung seiner Offerte an die PeopleSoft-Aktionäre ließ Ellison dem Board of Directors von PeopleSoft einen Brief zukommen, in dem er dem PeopleSoft-Management einen Dialog anbietet.

Ob man die zwischen PeopleSoft und J.D. Edwards geschlossene Fusionsvereinbarung weiter verfolgen wolle, lässt Oracle allerdings offen. Man werde sich nach Abschluss der Übernahme von PeopleSoft die Verträge ansehen und dann entscheiden, ob es sinnvoll sei, die Fusion weiter zu verfolgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Andreas Bitterer 09. Jun 2003

Larry wie wir ihn kennen: King-of-the-world-wannabe. bitblue

CoCaman 06. Jun 2003

CoCaman kopiert hunderte Zeilen von Code aus KoTxE und wird damit mega erfolgreich :)

N24 06. Jun 2003

LOL und du willst nicht käuflich sein.

KoTxE 06. Jun 2003

Käufliches Pack! KoTxE gibt hiermit bekannt, das er vorhat sich in OpenSource zu wandeln...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /