Abo
  • Services:

Real Time Worlds - Spieleentwicklung mit Promi-Besetzung

Drei Veteranen der Spieleindustrie gründen schottischen Spieleentwickler

Im neu gegründeten schottischen Spieleentwicklungsstudio Real Time Worlds haben sich drei Veteranen der Spieleindustrie vereint, um gemeinsam Onlinespiele zu entwickeln: David Jones, Entwickler der Lemminge-Spiele und des Grand-Theft-Auto-Franchise, Ian Hetherington, ehemals Managing Director bei Sony Computer Entertainment Europe und Gründer von Psygnosis (1993 von Sony gekauft), sowie - der Dritte im Bunde - Tony Harman, ehemaliger Director of Development and Acquisition bei Nintendo of America.

Artikel veröffentlicht am ,

Real Time Worlds
Real Time Worlds
Jones und Hetherington haben gemeinsam den Lemmings-Spielen zu Erfolg verholfen. Lemmings wurde über 20 Millionen Mal verkauft - rechnet man die 20 verschiedenen Plattformen zusammen, für welche die Spiele angeboten wurden. Jones lieferte auch die Ideen für die nun bereits in Entwicklung befindlichen Spiele von Real Time Worlds, während Hethering und Harman ihre wirtschaftliche Erfahrung einbringen.

Stellenmarkt
  1. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI, Sankt Augustin
  2. abilex GmbH, Stuttgart

"Wir reden noch nicht direkt über unsere beiden in Entwicklung befindlichen Titel, aber als Hinweis sei gesagt, dass Fans von GTA und Rennspielen der nächsten Generation nicht enttäuscht sein werden. Nachdem ich in der Vergangenheit Tausende von Spielen gesehen habe, war ich beeindruckt von den einmaligen und wegweisenden Ideen, denen bei Real Time Works Leben eingehaucht wird", schwärmt Hetherington in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Jones zeigt sich zuversichtlich, mit seinem Team weltweit wirtschaftlich erfolgreiche Titel erschaffen zu können: "Wir haben ein handverlesenes Team von 28 Entwicklern mit einem beeindruckenden Portfolio von Spielehits versammelt." Nun verfüge man auch noch über ein hochkarätiges Management-Team, so Jones weiter.

Harman zufolge will Real Time Worlds im wachsenden Markt für Onlinespiele einige Wellen mit der eigenen Technik machen. Weitere Details wurden nicht genannt. Auf der offiziellen Homepage des Unternehmens steht nur, dass man die Zukunft des Spiels im Massively Multiplayer Onlinegaming sehe. Wird es also bald eine Art Online-GTA geben?



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 449€

irata 10. Jun 2003

Ja genau! Halflife2 hat ja sogar ganze 5 Jahre gebraucht, das kann ja nur Schrott sein! ;-)

NGC 09. Jun 2003

Wer lesen kann ist klar im Vorteil: ZITAT: Jones zeigt sich zuversichtlich, mit seinem...

BlueScreen 08. Jun 2003

Bist Du schwul oder so?

El Macho 08. Jun 2003

Ich sehe da keine Spieleentwickler sondern Manager. Wollen die jetzt wirklich Spiele...

CK (Golem.de) 06. Jun 2003

Hmm, ich hoffe nur, dass die KI dann so gut ist, dass man den eigenen Charakter nicht...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /