• IT-Karriere:
  • Services:

Adventure "Das Mysterium von Zelenhgorm" kommt im Sommer 03

Schanz Interactive bringt deutsche Version des schwedischen Spiels Zelenhgorm

Schanz Interactive will Adventure-Fans mit "Das Mysterium von Zelenhgorm" im Sommer 2003 ein ins Deutsche übersetzte Spiel des schwedischen Spieleentwicklers Moloto in Deutschland, Österreich und der Schweiz anbieten. Das englischsprachige Originalfassung mit dem Titel "Zelenhgorm: Land of the Blue Moon" wurde ausschließlich online vertrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zelenhgorm
Zelenhgorm
In "Das Mysterium von Zelenhgorm" begibt sich der Spieler in der Gestalt des linkshändigen Erfinders Arrikk Vaheirr auf eine Reise durch eine Fantasy-Welt voller Rätsel und Geheimnisse. In klassischer Adventure-Manier gilt es dabei, Gegenstände aufzusammeln, logische Rätsel zu lösen und mit den verschiedenen Charakteren zu kommunizieren. Wie man es bereits von einigen anderen Adventures kennt, werden auch bei Zelenhgorm alle Personen von gefilmten Schauspielern verkörpert. Deren englische Stimmen wurden nicht übersetzt, stattdessen gibt es deutsche Untertitel.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg, St. Ingbert, Pilsen (Tschechien)
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Ein laut Schanz Interactive hohes Maß an Interaktivität und Bewegungsfreiheit soll den Eindruck vermitteln, sich in einer lebendigen Welt zu bewegen, in welcher der Spieler allein den Fortgang der Geschichte bestimmte, die sich um Vorurteile und Aberglauben, Einfallsreichtum und Mut drehen soll. Das Adventure soll sich dabei nicht nur an Fans des Genres, sondern auch an Gelegenheitsspieler und Cineasten wenden. Der Publisher hebt zudem den eher friedlichen Charakter des Spiels hervor, da sich das Thema um Erleben und Entdecken anstatt um Kämpfen und Töten dreht. Die Hardwarevoraussetzungen sind eher gering, ein Windows-Rechner ab 266 MHz mit CD-ROM-Laufwerk soll ausreichen.

Szene aus Zelenhgorm (bitte anklicken für weitere Bilder)
Szene aus Zelenhgorm (bitte anklicken für weitere Bilder)

"Das Mysterium von Zelenhgorm" soll am 26. Juni 2003 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für rund 35 Euro auf den Markt kommen. Die englische Version von Zelenhgorm gibt es seit September 2002 - der Entwickler hat bereits weitere Zelenhgorm-Titel in Aussicht gestellt, da das Adventure als Serie ausgelegt ist.

Mit dem Strategiespiel Legion von Paradox Plaza hatte die Schanz Interactive GmbH im Oktober 2002 ihr erstes PC-Spiel auf den deutschen Markt gebracht. Mit "Das Mysterium von Zelenhgorm" hofft man, sich auf dem Heimatmarkt als ernst zu nehmender Publisher etablieren zu können. Schanz Interactive hat seit Anfang 2001 Spiele in Indien, Brasilien, Korea, der Tschechischen Republik und der Slowakei veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /