Abo
  • Services:
Anzeige

Yakumo mit zwei mobilen MP3-Playern

Hypersound 124 und Hypersound 128 als USB-Stick- und Handgerät

Yakumo bringt zwei neue tragbare MP3-Player auf den Markt. Der als USB-Stick ausgelegte Hypersound 124 verfügt wie der handtellergroße Hypersound 128 über 128 MByte Speicherplatz.

Anzeige

Neben MP3 und WMA können auf dem Yakumo Hypersound 124 auch "normale" Daten gepeichert werden, wie bei USB-Sticks üblich. Der Hypersound 124 wird über den USB-Port direkt an den PC angeschlossen - mit dem mitgelieferten Verlängerungskabel können auch hintere USB-Anschlüsse einfach erreicht werden. Die Stromversorgung erfolgt über USB-Anschluss; alternativ kann er über das mitgelieferte Netzteil aufgeladen werden. Voll geladen soll der Hypersound 124 fünf Stunden Spielzeit liefern. Silberne Stereo-Ohrhörer mit Trageschlaufe sind im Lieferumfang enthalten.

Yakumo Hypersound 124 und Hypersound 128
Yakumo Hypersound 124 und Hypersound 128

Der Hypersound 128 spielt MP3- und WMA-Files ab. Durch den Akku, der über USB-Anschluss oder Netzteil aufzuladen ist, leistet er nach Herstellerangaben bis zu 20 Stunden Spielzeit. Mit dem integrierten Mikrofon kann das Gerät wie ein Diktiergerät genutzt werden und bietet bis zu acht Stunden Aufnahmezeit. Ein LC-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung zeigt bei entsprechender ID3-Codierung der Dateien Informationen wie Titel und Interpreten an.

Mit dem Resume Mode startet der Hypersound 128 die Musik genau da, wo er beim Ausschalten aufgehört hat. Je nach persönlicher Geschmacksrichtung können die verschiedenen Klangarten Normal, Pop, Jazz, Rock und Klassik selektiert werden. Wie beim Handy können individuelle Grafik und Logos oder Begrüßungstexte auf dem LCD-Display abgespeichert werden. Zum Hypersound 128 gehören auch Stereo-Ohrhörer.

Der Hypersound 128 soll noch im Juni 2003 erscheinen und 99,- Euro kosten, während der USB-Stick Hypersound 124 für den gleichen Preis ab sofort erhältlich sein soll.


eye home zur Startseite
pinoysiga 08. Dez 2003

ja grüsst euch... und was haltet ihr über den klang dieses kleinen winzlings (124)??? ist...

lala 31. Okt 2003

vorspulen geht sehr wohl !!!! mehr als eine sekunde den knopf gedrückt halten!!!!

jaydee72 27. Jun 2003

...bei eBay,,-(mp3-Player /sonstige) allerdings nicht als USB-Stick sondern als keines...

Stahlgott 18. Jun 2003

@ IchAG: Dann lass Dich mal nicht lange bitten! Wo finde ich so einen Player?!?

IchAG 16. Jun 2003

Dann musst Du mal ordentlich schauen, denn sowas gibts!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. 56,90€ statt 69,90€
  3. 184,90€ statt 199,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  2. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  3. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  4. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  5. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  6. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  7. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  8. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  9. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  10. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Kleinerer Akku?

    ve2000 | 14:28

  2. Re: Software ist keine Frau

    Prypjat | 14:25

  3. Re: Facebook IST eine Echokammer

    matok | 14:22

  4. Re: Das Wichtigste an "Demokratie"

    Muhaha | 14:21

  5. Re: Ist die Tatsache dass Alexa eine Frau sein soll

    Prypjat | 14:19


  1. 14:13

  2. 13:27

  3. 13:18

  4. 12:07

  5. 12:06

  6. 11:46

  7. 11:31

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel