Kostenlose Videorekorder-Software für Hauppauge-TV-Karten

SoftPVR getaufte Software für TV-Karten ohne MPEG-Encoder-Chip

Nachdem Hauppauge seiner analogen TV-Karte WinTV Express bereits eine Software beilegt, die den PC zum Digitalvideorekorder wandelt, liefert der Hersteller dies nun für die restlichen TV-Karten ohne eigenen MPEG-Encoder-Chip nach. Von der SoftPVR getauften, kostenlosen Software unterstützt werden die TV-Karten "WinTV go2", "WinTV PCI FM", "WinTV USB" und "WinTV USB FM", die allesamt mit einem Conexant-881-Chip ausgestattet sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit SoftPVR können etwa Spielfilme aus dem Fernsehen aufgezeichnet oder analoges Videomaterial über die Eingangsbuchsen einer WinTV-Karte digitalisiert werden. Für die Aufnahme stehen das AVI-Format mit einer Auflösung von bis zu 384 x 288 Pixeln bei 25 Bildern pro Sekunde, MPEG1-Video im Video-CD-kompatiblem Format oder die Aufnahme als MPEG1-Video mit einer Datenrate von 2 MBit/s zur Auswahl bereit.

Stellenmarkt
  1. IT Application Manager / Financial Data Manager (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. System- / Servicetechniker Telekommunikation (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Sofortaufnahmen können zum einen per Mausklick über die One-Touch-Record-Funktion durchgeführt werden; jede weitere Betätigung des OTR-Buttons erhöht dabei die Aufnahmezeit schrittweise um 15 Minuten. Zum anderen erlaubt der mitgelieferte "Scheduler" zeitgesteuerte TV-Aufnahmen. Eine elektronische Fernsehzeitung ist allerdings nicht enthalten, so dass die Zeiten wie am herkömmlichen Videorekorder selbst eingestellt werden müssen.

Mit dem SoftPVR-Update wurde ebenfalls die mitgelieferte WinTV-2000-Tunersoftware überarbeitet. Eine vereinfachte Programmoberfläche soll die Bedienung erleichtern und für einen schnelleren Zugriff auf wichtige Programmfunktionen sorgen. So erfolgen nun alle wichtigen Einstellungen ohne Umwege über einen einzigen Menüschalter. Unter anderem passt man hierüber die Aufnahmeeinstellungen an, nimmt Konfigurationsvorgaben für die Software vor oder wechselt per Mausklick über eine Senderliste das Programm.

Neuen analogen WinTV-Karten mit 881-Chip liegt die Software nun bei, Bestandskunden können sie sich kostenlos von Hauppauges Website herunterladen. Dort findet sich die Software zwar schon seit Ende Februar 2003, erst jetzt soll jedoch der Betatest von SoftPVR beendet sein und Support für Nutzer geboten werden, so Hauppauge gegenüber Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raspberry Pi
Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten

Was kann man machen, wenn ein Regenmesser abraucht und man nicht die komplette Wetterstation neu kaufen will? Das Zauberwort heißt SDR.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Raspberry Pi: Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten
Artikel
  1. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  2. Quartalszahlen: Supercomputer-Millionen-Strafe für Intel
    Quartalszahlen
    Supercomputer-Millionen-Strafe für Intel

    Weil ein System nicht fertig wurde, musste Intel die US-Regierung entschädigen. Und die Xeon-CPUs verspäten sich weiter.

  3. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /