Abo
  • Services:

Spieletest: GTA Vice City - Auch auf dem PC grandios

Indiziertes PS2-Spiel sorgt auch am PC für Furore

Auf der PlayStation 2 zählt GTA Vice City zu den bestverkauften Spielen aller Zeiten, aber auch auf dem PC sorgt der Titel jetzt für Furore und dominiert vielerorts die Verkaufscharts. Verdientermaßen - denn das sowieso schon hervorragende Spiel wurde für den PC vor allem grafisch nochmals deutlich aufgebohrt.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich gibt es allerdings kaum Unterschiede. Man schlüpft also in die Rolle des gerade aus dem Gefängnis entlassenen Tommy Vercetti, der von seinem alten Gangster-Boss Sonny Forelli wegen eines natürlich nicht ganz legalen Geschäftes nach Vice City geschickt wird. Dieses Geschäft läuft allerdings alles andere als glatt, und so kommt es, dass man plötzlich nicht nur seinen ehemaligen Chef, sondern auch Horden anderer Krimineller, Politiker und Polizisten am Hals hat.

Screenshot #1
Screenshot #1
Um dieser misslichen Lage schnellstmöglich zu entkommen, bietet sich vor allem ein Weg an: Tommy muss zum neuen Gangsterboss der Stadt aufsteigen. Der Weg dahin ist allerdings lang und beschwerlich, erst nachdem man eine Reihe von Aufträgen absolviert hat, winkt Ruhm und die große Kohle. So wandelt man durch die weitläufige Stadt, lernt eine Reihe düsterer Gestalten kennen und lässt sich von diesen für die Ausführung bestimmter Missionen anheuern.

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt harren mehr als 20 Hauptaufträge ihrer Ausführung, zusätzlich gibt es aber noch eine ganze Reihe weiterer Nebenaufgaben, die ebenfalls absolviert werden wollen. Für Abwechslung ist dabei gesorgt: Mal muss ein simpler Überfall geplant werden, ein anderes Mal soll eine Massenschlägerei angezettelt werden. Zusätzlich gibt es wilde Schießereien, rasante Verfolgungsjagden oder spektakuläre Befreiungsaktionen. Will man es mal etwas ruhiger angehen lassen, kann man die eigene Geldbörse auch durch Taxi-Fahren und Pizza ausliefern auffüllen, zudem kann man auch stolzer Besitzer diverser Lokalitäten, wie etwa eines Strip-Clubs, werden.

Spieletest: GTA Vice City - Auch auf dem PC grandios 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 23,79€
  2. 46,99€
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Sn00p 12. Okt 2004

Hey, das Problem hatte ich auch mal: Ne CD von Madonna eingelegt und hörte plötzlich...

TiMo 12. Okt 2004

ähm ich hätte mal ne frage ich hab gta via city von meinem freund gebrannt das lief alles...

Jack79 02. Feb 2004

Hallo! Ich kann nur sagen das GTA: Vice City viel besser ist als alles andere was ich...

seval 27. Sep 2003

hi ! ich würde mir das spiel gerne kaufen wenn sie mir schreiben wievil es kostet.

madLEy 05. Aug 2003

Ja ich finde auch das GTA V C sehr geil ist. Und die Grafik ist sowieso der Oberhammer.


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /