• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: GTA Vice City - Auch auf dem PC grandios

Screenshot #6
Screenshot #6
Ein beständiger Tag- und Nacht-Wechsel sowie ein Wettermodell lassen den Titel nochmals lebendiger wirken, allerdings haben diese Veränderungen auf das Spiel kaum einen Einfluss. Gespeichert werden kann übrigens nicht jederzeit, sondern nur an bestimmten Stellen im Spiel, was den nicht gerade niedrigen Schwierigkeitsgrad nochmals ein wenig nach oben schraubt.

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München
  2. finanzen.de, Berlin

Screenshot #7
Screenshot #7
Im Vergleich zur PS2-Version wartet GTA Vice City am PC mit höheren Auflösungen, deutlich schöneren Texturen und einer höheren Weitsicht auf. Neue Maßstäbe werden allerdings nicht unbedingt gesetzt, die Unterschiede zu GTA 3 sind gering, und im direkten Vergleich zu Mafia zieht GTA Vice City knapp den Kürzeren. Dafür läuft das Spiel aber auch auf langsameren Systemen sehr flüssig.

Fazit:
Für die PC-Version von GTA Vice City gilt praktisch dasselbe wie für die PS2-Variante: Kaum ein anderes Spiel kann derzeit mit einer so stimmungsvollen Atmosphäre und einem derart guten Spieldesign aufwarten, allein schon das bloße Herumfahren in der wunderschönen Stadt kann einen dank der großen Fahrzeugvielfalt und der eingängigen Steuerung eine halbe Ewigkeit beschäftigen. Die abwechslungsreichen Missionen und vielfältigen Handlungsoptionen sind zusätzlich ein Grund dafür, dass sich jeder PC-Besitzer für hier offerierte Gangster-Karriere entscheiden sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: GTA Vice City - Auch auf dem PC grandios
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)

Sn00p 12. Okt 2004

Hey, das Problem hatte ich auch mal: Ne CD von Madonna eingelegt und hörte plötzlich...

TiMo 12. Okt 2004

ähm ich hätte mal ne frage ich hab gta via city von meinem freund gebrannt das lief alles...

Jack79 02. Feb 2004

Hallo! Ich kann nur sagen das GTA: Vice City viel besser ist als alles andere was ich...

seval 27. Sep 2003

hi ! ich würde mir das spiel gerne kaufen wenn sie mir schreiben wievil es kostet.

madLEy 05. Aug 2003

Ja ich finde auch das GTA V C sehr geil ist. Und die Grafik ist sowieso der Oberhammer.


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /