Abo
  • Services:

Spieletest: Yager - Fulminante Xbox-Action aus Berlin

Weltraum-Action mit spektakulärer Grafik

Auch wenn es in Deutschland eine ganze Reihe von talentierten Spieleentwicklungsteams gibt - die meisten Konsolen-Hits kommen doch zumeist von anderswo. Zumindest das in Berlin ansässige Team von Yager demonstriert mit dem gleichnamigen Science-Fiction-Actiontitel nun aber eindrucksvoll, dass auch hier zu Lande international für Aufsehen sorgende Xbox-Spiele entstehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Yager schlüpft man in die Rolle des Kampfpiloten Magnus Tide, der Ende des 21. Jahrhunderts von der mächtigen Proteus Corporation angeheuert wird. Für die soll er herausfinden, wer für eine Reihe mysteriöser Störfälle in der vergangenen Zeit verantwortlich ist. Vor allem die verfeindete DST, ebenfalls einer der die Welt regierenden Wirtschaftskonzerne, verhält sich seltsam, aber auch eine Reihe von Weltraumschmugglern scheint nichts Gutes im Schilde zu führen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Yager - Fulminante Xbox-Action aus Berlin
  2. Spieletest: Yager - Fulminante Xbox-Action aus Berlin

Screenshot #1
Screenshot #1
Bevor man als Magnus Tide die erste der über zwanzig Missionen antritt, erlernt man zunächst einmal "spielend" die Bedienung des eigenen Kampfschiffes Sagittarius - und die ist gerade zu Beginn nicht ganz einfach. Prinzipiell kann man zwischen zwei verschiedenen Flug-Modi wählen: Während im Jet-Modus konstant vorwärts geflogen wird und dabei nur die Geschwindigkeit ein wenig runtergeregelt werden kann, schwebt man im Hovercraft-Modus praktisch auf der Stelle und kann hierbei sogar "strafen", um gegnerischen Angriffen auszuweichen. Abhängig von der jeweiligen Spielsituation wechselt man beständig zwischen diesen beiden Optionen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Sagitarrius verfügt zu Beginn nur über eine recht schwache Bewaffnung, im Spielverlauf kann aber mit Maschinengewehren oder Raketen nachgerüstet werden. Einige Waffen verfügen zudem über eine Sekundärfunktion. Ein halbautomatisches Zielsystem hilft, in den teilweise doch recht fordernden Kämpfen ebenso den Überblick zu behalten wie die praktische Zoom-Funktion, das Radar und die Levelkarte.

Spieletest: Yager - Fulminante Xbox-Action aus Berlin 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,44€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Marc 06. Jun 2003

Toller Beitrag.. kann das evtl daran liegen das sie alle zusammen mit TV-Auflösung...

Rassmus 05. Jun 2003

der gaycube oder psuxx hat auch nit mehr ;)

marco 04. Jun 2003

nunja, das liegt vieleicht daran das diese bilder irgentwelche uralten...

Dirk M. 04. Jun 2003

Die Grafik des Spiels geht schon aber das Charakterdesign ist schlecht, irgendwie nich...

Lightkey 04. Jun 2003

Das kommt wohl von der XBox Version die nur 640x480 hat. *vermut*


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /