Abo
  • Services:

Global WIN iceAge - Thermo-elektrische Kühlung für CPUs

Technik von Active Cool gekoppelt mit Global-WIN-Lüfter mit Keramik-Kugellager

Das israelische Unternehmen Active Cool hatte mit seiner thermo-elektrischen Prozessor-Kühltechnik AC4G auf der CeBIT 2003 eines der interessantesten Produkte demonstriert. Nach Thermaltake ist nun auch der taiwanesische Kühler-Hersteller Global WIN unter die Active-Cool-Lizenznehmer gegangen und will in Kürze ein entsprechendes, geräuscharmes Athlon-XP- und Pentium-4-Kühlsystem auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kühleinheit besteht dabei aus einem Spannungs- und Kontrollgerät in Form einer PCI-Steckkarte, einer Kühlplatte (Peltier-Element), die auf der CPU montiert wird, einem Kühlkörper und einem temperaturgeregelten Lüfter. Global WIN setzt dabei einen Lüfter mit selbst entwickelten "Nanometer-Keramik"-Kugellagern ("NCBearing") ein, die dank besserer Stoß- und Vibrationsresistenz sowie Resistenz gegen Oxidation deutlich robuster als herkömmliche Kugellager sein sollen.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Köln
  2. SICK AG, Hamburg

Das sowieso schon recht leise Kühlsystem soll dank der speziellen Kugellager noch leiser werden. Dieses ergebe sich Global WIN zufolge aus der äußerst präzisen Fertigung, die auf Grund der Platzersparnis längere Lüfterblätter und somit eine geringere Drehzahl ermögliche. Des Weiteren bietet Global WIN dem Anwender die Möglichkeit, den mitgelieferten I-Storm-Adapter einzusetzen, der einen Einsatz des mitgelieferten 80-mm-Lüfters ermöglicht. Active Cool stattete seine AC4G-Demonstrations-Systeme auf der CeBIT 2003 selbst mit 70-mm-Lüfter aus.

Zum iceAge-Lieferumfang gehören eine englische Installations- und Betriebsanleitung, die Active-Cool-PCI-Steckkarte, das iceAge-Kühlelement für den universellen Einsatz auf AMD- und Intel-Prozessoren, zwei Befestigungsclips für Intel-Pentium-4-Prozessoren, ein Stromkabel für die PCI-Karte (wird separat mit Strom versorgt), die Wärmeleitpaste, ein 80-mm-NCBearing-Lüfter mit LED und der I-Storm-Adapter für den Einsatz des Lüfters.

Das Global WIN iceAge soll in Kürze zumindest beim Online-Händler Frozen Silicon erhältlich sein, so die Deutsche Presseagentur von Global WIN. Preis und Verfügbarkeit will man in Kürze bekannt geben. Das konkurriende Thermaltake-Produkt "SubZero4G" ist bereits für rund 160,- bis 170,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 54,99€
  3. (-80%) 3,99€
  4. 3,84€

scholle 07. Jun 2004

den hatten die bei conrad schon für 65 euro im angebot,den sub zero. und das war am...

Mick 11. Nov 2003

Moin, auf aktuellen Preisvergleichsseiten bekommt man die schon ab 135€ und dawird es für...

Marc o 05. Jun 2003

http://www.dau-alarm.de/

Marc o 05. Jun 2003

- klar für einen bruchteil einer Sekunde schon... *bestimmt* :)

NyTmArE 05. Jun 2003

Locker :-D


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /