Novalogic kündigt Add-On zu Delta Force - Black Hawk Down an

Erweiterung soll bereits im Herbst 2003 erscheinen

Bereits im Herbst 2003 will Novalogic mit "Team Sabre" ein Add-On zum erfolgreichen Ego-Shooter Delta Force - Black Hawk Down veröffentlichen. Als US-Elite-Soldat wird man in "Team Sabre" nun nicht mehr in Somalia, sondern an Nebenschauplätzen im Iran und in Kolumbien zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben den zwei komplett neuen Einzelspieler-Kampagnen soll es auch eine Reihe neuer Optionen für das Multiplayer-Spiel geben. Zur Verbesserung der Optik will man die bewährte Black-Hawk-Down-Engine leicht überarbeiten und sie so modifizieren, dass sich Fans leicht ihre eigenen Mods basteln können.

Stellenmarkt
  1. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Neben den Bodeneinsätzen nimmt man zwischenzeitlich auch in Helikoptern und zahlreichen Bodenfahrzeugen Platz. Zum Spielen des Add-Ons wird der Besitz des Hauptprogramms zwingend notwendig sein.

Mehr zu Black Hawk Down in unserem Test.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jan 01. Aug 2003

weis du wo mann den neuen ubdate bekommt???????????

Julman1989 18. Jun 2003

Ja wenn du eine eigene Map machst kannst du Gegner setzen und bestimmen in welches Team...

Marcus 12. Jun 2003

Hier kann mir doch bestimmt jemand die Frage beantworten, ob man bei Delta Force Black...

val99 04. Jun 2003

schöne sache! das spiel war schon absolut genial... aber leider schon durch... add-on...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /