• IT-Karriere:
  • Services:

Gentoo nun auch mit Live-CDs für PowerPC

Live-CDs mit KDE 3.1.2 und GNOME 2.2.1 als Desktop

Auf Anregung von Nutzern hat das Gentoo-Team nun bootfähige Linux-Live-CDs für Macintosh veröffentlicht. Die auf der freien Linux-Distribution Gentoo basierenden Live-CDs warten wahlweise mit KDE3 oder GNOME2 als Desktop auf und erlauben es, auch MacOS X via "Mac on Linux" in einem Fenster laufen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gentoo-Live-CDs für PowerPC basieren auf einem angepassten Linux-Kernel 2.4.21-r1 für PowerPC mit G4-AltiVec-Unterstützung und kommen mit Xfree 4.3 (DRM) sowie wahlweise Gnome 2.2.1 / Metacity / Openbox oder KDE 3.1.2. Durch die Verwendung eines komprimierten Dateisystem ist auf der CD ein 2-GByte-Dateisystem untergebracht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Hannover

Zudem sind auf der CD verschiedene Installationsversionen, so genannte Stages, von Gentoo 1.4_rc7 enthalten. Dank eines entsprechenden Kernel-Patches ist es zudem möglich, HFS(+)-Partitionen in ihrer Größe anzupassen, um Platz für Gentoo zu schaffen.

Auch vollständige Ipv6-Unterstützung sowie die Wardriving Tools kismet und airsnort, eine erweiterte Unterstützung für iptables, ein aktuelles Mozilla-Release sowie Apache 2/SSL mit PHP sind auf den CDs vorhanden.

Gentoo Linux hat sich vor allem als flexible und schnelle, freie Linux-Distribution für x86-basiertes Linux einen Namen gemacht. Dazu trägt vor allem Portage bei, ein Ports-System in der Tradition von BSD-Ports, das neue Software auf dem jeweiligen System optimiert und aus den Original-Quelltexten übersetzt.

Die Gentoo-Live-CDs stehen als ISO-Images auf diversen Mirrors zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Wonderland 04. Jun 2003

Hat irgendjemand das schon erfolgreich gebrannt? Ich hab das iso-Image (kde) jetzt von...

Cassiel 04. Jun 2003

Im Prinzip ist es doch auch "nur" eine Hybrid-CD. Soweit ich weiß kann man sowohl den PC...

jens 04. Jun 2003

ja, das geht. ich htte mal eine solche CD, die eine demo der merceds-bestellsoftware für...

JI (golem.de) 04. Jun 2003

Anonymous schrieb Stimmt natürlich, ist eine 2.4.21-rc1. danke, jens

haarspalter 04. Jun 2003

2.4.21? dachte wir sind erst bei -rc7 ;)


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /