Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba bringt Windows XP Media Center Notebook

Digitales tragbares Unterhaltungszentrum

Der Toshiba Satellite 5205-S705 soll nach Herstellerangaben das erste Notebook sein, das mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition und dem Nvidia-GeForce-FX-Go5600-Grafikchip mit 64 MByte DDR-RAM und einem 15-Zoll-UXGA-Display ausgestattet und für die digitale Heim- und Unterwegsunterhaltung konzipiert wurde.

Anzeige

Toshiba Satellite 5205-S705
Toshiba Satellite 5205-S705
Das Notebook ist mit einem mobilen Pentium 4 mit 2,4 GHz und einem Intel-845MP-Chipset sowie einem TV-Tuner ausgerüstet, verfügt über 512 MByte SDRAM (maximal 1 GByte) und eine 60-GByte-Festplatte (5.400 U/Min) sowie ein eingestecktes DVD-Multifunktionslaufwerk mit CD-R- (16x), CD-RW- (8x), CD-ROM- (24x), DVD-ROM- (8x), DVDR- (4x), DVD-RW- (4x) und DVD-RAM- (2x) Lese- bzw. Schreibfunktionen.

In den Schacht können wahlweise auch eine Festplatte oder andere optische Laufwerke eingesetzt werden oder die Batteriebetriebszeit des Akkus durch ein zweites Gerät verlängert werden. Mit dem Standardakku soll 2 Stunden und 27 Minuten netzunabhängiges Arbeiten möglich sein. Mit zweitem Akku wird die Gesamtlaufzeit nach Herstellerangaben auf knapp 4 Stunden erweitert.

Der Toshiba Satellite 5205-S705 ist mit einem einzelnen PC Card Slot Type II ausgerüstet und verfügt über ein eingebautes V.92/56K-Modem, 10/100-MBit-Netzwerk sowie 802.11b Wireless LAN. Bei den Schnittstellen gibt es drei USB-2.0-Steckplätze, TV-Out, VGA, Infrarot, Firewire400, S/P DIF und einen Secure Digital (SD) Card Slot. Für den Ton sorgt ein Yamaha-YMF753-Chip und das integrierte Harman/Kardon-Stereolautsprecherpaar nebst Minisubwoofer. Zur Steuerung der Wiedergabefunktionen ist eine XP-Media-Center-kompatible Infrarotfernbedienung beigelegt.

Neben der XP Mediacenter Edition gibt es noch Microsoft Works, Panasonic MotionDV Studio, Intuit Quicken Basic 2001 und Norton AntiVirus 2002 als Softwaredreingabe dazu. Das Notebook misst 33,274 x 30,48 x 5,08 cm und wiegt 3,58 Kilogramm.

In den USA ist der Toshiba Satellite 5205-S705 für 2.699,- US-Dollar erhältlich. Ob man mit dem Gerät auch in Europa rechnen kann, teilte der Hersteller nicht mit.


eye home zur Startseite
Sven Janssen 05. Jun 2003

ich würde mir mehr über das Gewicht sorgen machen ;-) Sven

nurnurnur 04. Jun 2003

laut datenblatt sinds 2x256 pc2100 ddr sdram.

olike 04. Jun 2003

warum kommt so ein notebook mit allem schnickschnack dann wieder nur mit sdram...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: @all: wer sich jetzt fragt was Mobiles Lernen...

    Yash | 17:57

  2. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    Eheran | 17:57

  3. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 17:46

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    TechBen | 17:40

  5. Re: Da ist die EU!

    sundilsan | 17:32


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel