• IT-Karriere:
  • Services:

Corel Painter 8 kommt nach Deutschland

Malprogramm mit zahlreichen Neuerungen in deutscher Version verfügbar

Nachdem Corel im April 2003 Painter 8 ankündigte, steht ab sofort auch die deutschsprachige Version des Malprogramms zur Verfügung. Im Unterschied zur englischsprachigen US-Fassung kostet die deutschsprachige Version jedoch deutlich mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem neuen Mixer sollen sich mit der neuen Painter-Version Farben so mischen lassen, als ob man im realen Leben auf einer Palette pinselt. Insgesamt besitzt die Software nun über 400 neue Pinsel-Werkzeuge, welche sich auf mehr als 30 verschiedenen Oberflächen auftragen lassen. Falls einem das nicht genügt, erstellt man mit einem neuen "Brush Creator" eigene Pinsel.

Stellenmarkt
  1. Duravit AG, Hornberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Ein neuer Sketch-Effekt in Painter 8 soll dabei helfen, Skizzen von Fotos zu erstellen, indem sich die Beschaffenheit des Papiers, die Stiftdicke und die Genauigkeit der Skizze festlegen lassen. Mit Hilfe einer digitalen Wasserfarbe malt man in der Software wie mit einer Hand und erzeugt so bequem Wasserfarbeneffekte.

Painter 8 erhielt einen verbesserten Im- und Export von Photoshop-Dateien, so dass nun Ebeneninformationen, Masken und Kanäle entsprechend berücksichtigt werden. Ferner überarbeitete Corel die Maskenfunktionen, die nun auch Alpha-Kanäle beherrschen, um Bereiche eines Bildes zu bearbeiten.

Schließlich verpasste Corel dem Programm eine neue Bedienoberfläche, was eine bessere Steuerung der Software ermöglichen soll, indem man die verschiedenen Pinsel leichter auswählen kann. Dabei hilft eine neue Tracker-Palette, die sich die häufig benutzten Pinselarten merkt und zum bequemen Zugriff auflistet.

Nach Herstellerangaben ist Painter 8 für Windows und MacOS ab sofort in deutscher Sprache zum Preis von 555,64 Euro erhältlich. Ein Upgrade kostet 312,04 Euro. In den USA gibt es die englischsprachige Software ohne Steuern für 299,- US-Dollar, während das Upgrade mit 149,- US-Dollar zu Buche schlägt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 17,99€

ali 03. Jun 2003

endlich aber ganzschön teuer. darauf hab ich gewartet.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /