Winamp-Entwickler verlässt Nullsoft wegen Filesharing-Streit

Justin Frankel erbost über den Umgang mit "Waste"

Justin Frankel, Erfinder der populären MP3-Software Winamp, hat auf seiner privaten Homepage angekündigt, die Zusammenarbeit mit Nullsoft zu beenden. Der Grund ist die neue Filesharing-Software "Waste", die vorübergehend über die Website von Nullsoft heruntergeladen werden konnte, offensichtlich auf Bestrebungen des Nullsoft-Besitzers AOL aber wieder von der Site entfernt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Nullsoft wurde 1997 vor allem zur besseren Vermarktung von Winamp von Frankel gegründet und 1999 von AOL übernommen. Mit "Waste" haben Frankel und andere Programmierer nun eine File-Sharing-Software entwickelt, die sich vor allem für die verschlüsselte Vernetzung kleiner Arbeitsgruppen innerhalb von verteilten Unternehmensnetzen eignen soll und zudem über Instant-Messaging-Features verfügt.

Stellenmarkt
  1. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Ingenieur (m/w/d) Prüftechnik 2D
    Eberhard AG Automations- und Montagetechnik, Schlierbach
Detailsuche

Die Software wurde am 28. Mai 2003 auf der Nullsoft-Homepage veröffentlicht, verschwand aber bereits kurze Zeit darauf wieder. Auf der Site befindet sich dafür nun der Hinweis, dass die Veröffentlichung von "Waste" nicht durch Nullsoft autorisiert war und dass jeder, der die Software bisher heruntergeladen hat, sie auf Grund geltenden Rechts nicht benutzen dürfe und sofort löschen müsse. Offensichtlich war Nullsoft-Besitzer AOL nicht sonderlich glücklich über die Veröffentlichung, die allerdings nur einen weiteren Höhepunkt der Auseinandersetzungen von AOL und Frankel darstellt - bereits 2000 war man auf Grund der von Frankel initiierten Entwicklung von Gnutella aneinander geraten.

Frankel will nun die Konsequenzen aus den Streitigkeiten ziehen und Nullsoft bzw. AOL verlassen - um nicht weiter an der Veröffentlichung von Software und Code gehindert werden zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


vollderredbull 10. Jun 2003

klitzebisschen OT... Jo, is klar. Ich frag mich, welcher beruflich ausgelastete Mensch...

Jemand 04. Jun 2003

klar, hast Du was anderes erwartet? Diese kindischen Streitereien hier treten immer zu...

zurück_zum_them... 04. Jun 2003

war vorrauszusehen daß die sich irgendwann in die wolle kriegen, man kann dem mann dann...

whoever 04. Jun 2003

irgendwie alles sehr albern hier, man hat den eindruck, die meisten hier sind keine 20...

TheGolem 04. Jun 2003



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Spieleklassiker: Quake bekommt nach 25 Jahren einen Horde-Modus
    Spieleklassiker
    Quake bekommt nach 25 Jahren einen Horde-Modus

    Eine Angriffswelle nach der anderen: Machine Games hat eine Horde-Erweiterung für Quake auf allen verfügbaren Plattformen veröffentlicht.

  3. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bei Playstation Direct bestellbar • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /