• IT-Karriere:
  • Services:

Freenet.de bietet DSL-Flatrate für 28,90 Euro im Monat

Auch auf T-DSL 1500 und mit Routern ohne Aufpreis nutzbar

Die freenet.de AG bietet neue DSL-Tarife und senkt einen der bestehenden Tarife im Preis. Ab jetzt gibt es die echte Flatrate ohne Volumen- und Zeitbeschränkung für 28,90 Euro im Monat auch bei freenet.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Flatrate darf wie die anderen Tarife auch mit T-DSL 1500 genutzt werden und steht ohne Einschränkungen wie Port-Sperren oder Mehrkosten für Netzwerk-Nutzung (Router) zur Verfügung. Freenet.de senkt mit sofortiger Wirkung den Preis für den freenetDSL-start-Tarif - allerdings gleich um 2 Euro auf jetzt 2,90 Euro. Der freenetDSL-start-Tarif beinhaltet 20 Monatsstunden und ein GByte Traffic. Jede weitere angefangene Minute kostet 0,01 Euro, jedes weitere GByte 7,90 Euro.

Darüber hinaus gibt es zwei neue freenetDSL-by-Call-Tarife. Sie sind nach Darstellung des Anbieters besonders für User interessant, die weniger Zeit im Netz verbringen, preisbewusst surfen, aber dennoch nicht auf eine schnelle Verbindung verzichten wollen: Hier kann ab 1 Cent gesurft werden. Abgerechnet wird entweder freenetDSL by-Call time (1 Cent/Minute rund um die Uhr) oder freenetDSL by-Call traffic (1 Cent/MByte Datenvolumen) und ohne Grundgebühr. Die Telekom-DSL-Grundgebühr wird man jedoch immer zahlen müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Gerhard Schmidt 05. Jul 2003

Hallo nach dem die Telekom mich umgestellt hat auf TDSL 1500 und das sage und schreibe...

thomas mrozik 02. Jul 2003

schon mal reingeschaut? die 1,5 mbit flat kostet auf einmal 48.90 mtl. !!! habe mich...

Gregor G 03. Jun 2003

ist schon was länger bekannt , also nicht so wild

holla 03. Jun 2003

wieviele Aufrufe freenet.de heute wohl hatte...?!!! :)

WIP 03. Jun 2003

Naja, was drei Nullen so machen. :-)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /