• IT-Karriere:
  • Services:

Start der europäischen Marsrakete live im Netz

Video-Stream zum "ESA Mars Express"-Start am 2. Juni 2003 um 19:45 Uhr

Wenn am heutigen 2. Juni 2003 die erste europäische Mars-Sonde ihren Weg zum Roten Planeten beginnt, überträgt die Europäische Weltraumbehörde ESA dies gemeinsam mit Partnern live ins Internet. Ab 19:45 Uhr wird der kostenlose Live-Stream vom Start des "ESA Mars Express" abrufbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn der ESA Mars Express - nach seinem heutigen Start im kasachischen Baikonour mittels einer russischen Sojus-Rakete - sein Ziel im Dezember 2003 nach einer sechsmonatigen Reise erreicht, soll mit dem Beagle 2 eine nicht mobile Mars-Sonde auf die Planetenoberfläche ausgesetzt werden. Ein spezielles Bohrsystem soll bei der Bodenanalyse helfen. Durch die Mission hoffen die Wissenschaftler, weitere Informationen über die Marslandschaft, die Atmosphäre und den Ursprung des Lebens zu erhalten.

Die Live-Übertragung findet unter esa.capcave.com/esa/marsexpress/index.html statt, alternativ kann auch esa.tiscali.com genutzt werden, da der Provider Tiscali als Partner mit dabei ist. Nähere Informationen über die Mars-Mission finden sich auf der ESA-Webseite www.esa.int/marsexpresslaunch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€

realist 03. Jun 2003

das ist leider nicht zum lachen, das hat schon menschenleben gekostet, und nicht zu knapp.

KoTxE 03. Jun 2003

Naja, so spannend ist so ein Start ja auch nicht. Einer zählt von 10 rückwärtst und dann...

Jens 03. Jun 2003

Ist ja toll das ich den Termin vom 2. im Newsletter vom 3. bekomme ;)))) Hätte schon...

KoTxE 03. Jun 2003

Schon vorbei. Gab keine Probleme und der Express ist unterwegs.

Ephistus 03. Jun 2003

Wann beginnt denn nun die Übertragung unserer Uhrzeit (MESZ)?


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /