• IT-Karriere:
  • Services:

'SMS-Flatrate' von sms3000.de

Beliebig viele SMS für einen monatlichen Pauschalpreis versenden

Für diejenigen, die gerne und vor allem viele SMS verschicken, hat der SMS-Dienstleister sms3000.de nun seine "SMS-Flatrate" eingeführt. Für einen Pauschalpreis von 15,- Euro pro Monat können damit beliebig viele SMS vom Handy aus verschickt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einrichtung der für Privatnutzer gedachten SMS-Flatrate ist nur per Prepaid-Aufladung möglich. Mindestlaufzeiten und Kündigungsfristen seien deshalb nicht zu beachten. Neben normalen 160-Zeichen-SMS können auch "MegaSMS" mit bis zu 800 Zeichen und "MobileSMS" mit bis zu 1.000 Zeichen vom Handy aus mit der SMS-Flatrate verschickt werden. Dabei ist in den SMS die eigene Absendernummer, eine Sendebestätigung und zeitversetzter Versand integriert. Weiterhin ist ein 25-MByte-POP3-E-Mailaccount enthalten.

Um den niedrigen Preis zu erzielen, werden die SMS bei niedriger Priorität versendet: Zwischen Absenden und Empfangen der SMS sollen bis zu 10 Minuten vergehen können. Realistisch seien allerdings Zeiten von ca. 3 bis 4 Minuten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  3. 17,99€

Frank123 09. Apr 2006

Probierts mal auf www.smkb.de Da gibts einen Flatrate mit Fair Use Grenze von 1000 SMS...

jaydee 08. Jun 2004

!!! wenn man ganz viel Pech hat, letzteres... ;-) (kein Witz) Wenn man Glück hat...

klaudia 18. Apr 2004

unas wszystko dobrze teraz siedzesobie w domu przed komputerem a w telewizji leca paski...

J.J. 14. Feb 2004

Da haben wir doch fast ein halbes Jahr rum, und können ein kleines Fazit ziehen: Die...

Christian 28. Jan 2004

Ich selbst habe die Flatrate von sms3000.de genutzt, bin jedoch komplett von dem Anbieter...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /