Startet MTV bald europaweites Spiele-Fernsehen?

Übernahme von 50 Prozent des TV-Senders Game One

Laut einem Bericht des Computer- und Videospielemagazins MCV plant der Musikfernsehsender MTV einen europaweiten Spiele-Fernsehsender. Zuletzt hatte MTV einen 50-Prozent-Anteil an dem französischen TV-Kanal GameOne übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

MTV plane nun laut MCV, das in Frankreich erprobte Konzept auch auf andere Länder auszudehnen. Erstes mögliches Ziel dafür ist wohl England, weitere europäische Länder sollen folgen.

MTV will damit der zunehmenden Bedeutung von Videospielen, die CDs und Musikvideos vor allem unter Jugendlichen immer mehr den Rang ablaufen, gerecht werden. Das Ganze dürfte mit der Unterstützung der Spieleindustrie realisiert werden - ein weiterer Anteilseigner von GameOne ist der französische Publisher Atari.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gealany 02. Jun 2003

Dann kannst auch Radio hören. Wer will schon den ganzen Tag Musik schauen...

Cpt.Kuddel 02. Jun 2003

ich glaube ONYX macht das noch, der kommt nur leider im kabelnetz (rhein-main) nur...

Gizzmo 02. Jun 2003

Jup... hab sogar noch ein x-base Shirt irgendwo in meinem Kleiderschrank, dass mir auf...

waq 02. Jun 2003

Erinnert sich noch jemand an dieses grässlich coole x-base (IIRC) im ZDF? Oder an...

XL-Reaper 02. Jun 2003

Leider nicht .. lange ists her das es so war ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /