Abo
  • Services:

Interview mit den Entwicklern von Wing Commander Prophecy

Spiel erscheint Ende Juni 2003 für GBA

Ende Juni 2003 erscheint auch in Deutschland Wing Commander Prophecy für den Game Boy Advance. Der verantwortliche Publisher Take 2 hat ein Interview mit Massi Di Monda vom italienischen Entwicklerteam Raylight veröffentlicht, das im Folgenden in Auszügen wiedergegeben wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie unterscheidet sich die GBA-Version von Wing Commander Prophecy von ihren PC- und Konsolenvorgängern?

Inhalt:
  1. Interview mit den Entwicklern von Wing Commander Prophecy
  2. Interview mit den Entwicklern von Wing Commander Prophecy

Screenshot #1
Screenshot #1
Massi: Wir haben versucht, das Spiel so eng wie möglich an die PC-Vorlage anzulehnen, etwa indem wir Echtzeit-Cutscenes ins Spiel integriert haben und der Spieler auch hier die Möglichkeit hat, seinen Team-Kollegen Anweisungen zu geben. Natürlich mussten wir die Videosequenzen, für die man am PC vier CDs benötigte, beschneiden, aber als Kompensation haben wir dafür neue Echtzeit-Intro- und End-Sequenzen integriert. Zudem haben wir uns auch bemüht, trotz der limitierten Knopf-Anzahl des GBA alle Steuerelemente beizubehalten. Auch alle Schiffe sowie die 48 Missionen der PC-Version haben wir übernommen.

Gibt es neue Features in der GBA-Version?

Screenshot #2
Screenshot #2
Massi: Ja, vor allem die Multiplayer-Option, in der es möglich ist, Schiffe von Außerirdischen zu übernehmen und sich an Dogfights zu beteiligen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Wie genau sehen denn die Multiplayer-Features aus?

Screenshot #3
Screenshot #3
Massi: Bis zu vier Spieler können teilnehmen und sich dann mit vier weiteren CPU-kontrollierten Piloten zusammenschließen. Insgesamt gibt es zwei Mehrspieler-Modi: Deathmatch und Team Deathmatch. In Deathmatch kämpft jeder gegen jeden, in Team Deathmatch entscheidet man sich entweder für die Seite der Konföderierten oder die der Außerirdischen und versucht dann, zusammen mit seinen Mitstreitern, das gegnerische Team in die Knie zu zwingen.

Interview mit den Entwicklern von Wing Commander Prophecy 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Sucker 02. Jun 2003

Dann schau dir mal das hier an, finde, dass x2 schon nen sehr guten eindruck macht:

Ramihyn 01. Jun 2003

Ich hab Eve Online seit 4 Tagen etwa und je mehr ich von den Möglichkeiten sehe, desto...

irata 31. Mai 2003

Ja mal schauen wie X2 wird. Hab mir ja erst vor einiger Zeit X-Gold gekauft, wo X: BTF...

Mike 31. Mai 2003

Siehe mein Beitrag. Beides sind Rollenspiele. Klar kann man die vergleichen. JG hat...

Sir Alex XXII 31. Mai 2003

Hi zusammen, naja Freelancer ist nicht so toll (halt zu kurz). Wing Commander war echt...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /