Abo
  • Services:

BenQ mit preiswerter 4-Megapixel-Kamera mit 3fach-Zoom

Wenig spektakuläre Leistungswerte

Mit der BenQ DC4500 bringt BenQ Anfang Juni 2003 eine Digitalkamera mit 4,1 Megapixel auf den Markt. Die neue Kamera verfügt über ein optisches 3fach-Zoomobjektiv, das sich über das 3fach-Digital-Zoom erweitern lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Zoomobjektiv der BenQ DC4500 hat eine Brennweite von 38 - 115 mm (bezogen auf das Kleinbildformat) bei F3,37 - F3,56. Die Kamera erlaubt Makroaufnahmen ab 8 cm Motivabstand und besitzt eine automatische Lichtempfindlichkeitseinstellung, die auch manuell bei ISO 100, 200 und 400 eingestellt werden kann.

BenQ DC4500
BenQ DC4500
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der Weißabgleich erfolgt auf Wunsch automatisch oder anhand einer vordefinierten Programmauswahl. Die Belichtungssteuerung erfolgt nur über eine Programmautomatik. Die Belichtungsmessung kann wahlweise per Spotmessung, mittenbetonter Messung oder Mehrfeldmessung vorgenommen werden.

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/500 und 2 Sekunden. Der Fotograf wird bei der Motivsuche durch ein 1,5-Zoll-LC-Display und einen optischen Realbild-Zoomsucher unterstützt. AVI-Videoclips kann die Kamera wie die meisten Vertreterinnen ihrer Zunft ebenfalls aufzeichnen - dieses Modell erlaubt nur durch die Speicherkarte in ihrer Länge limitierte Videos mit 320 x 240 Pixeln. Mitgeliefert wird eine 16-MByte-CompactFlash-Karte.

Die Kamera, die JPEG-Dateien DPOF-kompatibel speichern kann, verfügt über einen USB-1.1- sowie einen Cinch-Videoausgang für PAL/NTSC. Das Gerät kann wahlweise mit einer CR-V3-Lithium-Batterie oder zwei AA-Batterien mit Strom versorgt werden, misst 109 x 81 x 48 mm und wiegt inklusive Batterie 312 Gramm. Mitgeliefert wird die Windows-Software PhotoImpression und ArcSoft PhotoPrinter Pro. Die BenQ DC4500 soll zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 399,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Marty 30. Mai 2003

Warum? Bei einer 4 Mio.-Cam sollte das gerade noch in Ordnung gehen. Diese Witze machen...

Plex 30. Mai 2003

399 Euro sind zu teuer! USB 1.1 ist zu langsam! Lann kein Linux! 16 MByte CompactFlash...

Plex 30. Mai 2003

399 Euro sind zu teuer! USB 1.1 ist zu langsam! Lann kein Linux! 16 MByte CompactFlash...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /