Abo
  • Services:

Wasserdichte Digicam Sony Cyber-shot U DSC-U60 kommt

2 Megapixel für alle Urlaubsgelegenheiten

Sonys neueste Digitalkamera aus der Cyber-shot-U-Serie ist mit einem 2-Megapixel-Super-HAD-CCD ausgerüstet und bis zu 1,5 Metern wasserdicht. Das Gerät hat ein Objektiv mit einer Festbrennweite von 33 mm (bezogen auf Kleinbild) und F=2,8 und ist vornehmlich für die Schnappschussfotografie im Freizeitbereich ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verschluss der DSC-U60 kann zwischen 1/8 und 1/2000 Sekunden offen gehalten werden. Der Weißabgleich erfolgt vollständig automatisch, eine manuelle Eingriffsmöglichkeit wurde nicht vorgesehen. Die Belichtungsmessung ist lediglich mittenzentriert, weitere Möglichkeiten stehen nicht zur Verfügung. Aufnahmen im Makrobereich sind stufenlos bis zu einer Annäherung von zehn Zentimetern möglich. In einer Serienbildfunktion sind bis zu fünf kontinuierliche Aufnahmen möglich, allerdings nur in VGA-Auflösung.

Sony Cyber-shot U DSC-U60
Sony Cyber-shot U DSC-U60
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau

Die DSC-U60 ist mit sechs Motivprogrammen ausgestattet: Der "Under Water Modus" soll auf die speziellen Lichtverhältnisse unter Wasser geeicht sein. Der winzige und leider sehr objektivnahe integrierte Blitz hat eine Reichweite zwischen 0,5 und 1,8 Metern. Die Aufnahmen können direkt vor Ort auf dem Ein-Zoll-LCD mit 64.500 Pixeln kontrolliert werden.

Die Sony Cyber-shot U kann auch kleine AVI-Videosequenzen von bis zu 15 Sekunden im MPEG-Format speichern, allerdings ohne Ton. Die Kamera hat eine Auslöseverzögerung von 0,8 Sekunden und speichert sowohl auf dem Memory Stick PRO als auch auf dem herkömmlichen Memory Stick.

Der Datentransfer erfolgt entweder über einen Austausch des Wechsel-Speichermediums oder über die integrierte USB-Schnittstelle. Den Strom holt sich die DSC-U60 direkt vom Computer, ohne dabei die beiden Nickel-Metallhydrid-Akkus (AAA-Format) zu belasten. Diese gehören ebenso wie ein 8-MB-Memory-Stick, USB-Kabel, Ladegerät und ein Softwarepaket zum Lieferumfang.

Die DSC-U60 bringt gerade mal ein Gewicht von 149 Gramm auf die Waage und hat die Abmessungen 60,2 x 116,8 x 43,3 mm. Die Kamera kommt für 349,- Euro ab Juli 2003 in den Handel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  4. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Roussilion 24. Jun 2003

wer lang hat, läßt lang hängen

B4njo 02. Jun 2003

=)

huhuhu 30. Mai 2003

schön, daß du wenigstens einsiehst, daß du für deine duschfotos ein zoomobjektiv brauchst ;-)

sven 30. Mai 2003

ui, die tiefe reicht ja dann auch schon für die badewanne und schnappschüsse aus der...

KoTxE 30. Mai 2003

Aahrg, und das mir ;) Danke, hab ich übersehen. Hab ich mir schon gedacht, aber die...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /