Abo
  • Services:

Nikon Coolpix 5400 mit 5,1 Megapixeln und 28 mm Weitwinkel

Digitalkamera mit großem Zoombereich und langer Ausstattungsliste

Nikon stellt mit der Coolpix 5400 eine neue Digitalkamera im Kompaktformat vor, die - mit einer effektiven Auflösung von 5,1 Megapixel und einem 4fach-Zoomobjektiv ausgestattet - auch ambitionierte Fotografen erfreuen soll. Sie löst die Coolpix 5000 ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Coolpix 5400 ist mit einem Nikkor-Objektiv ausgestattet, dessen 4fach-Zoom einen Brennweitenbereich von 5,8 bis 24 mm abdeckt (entspricht 28-116 mm bei Kleinbild) und einem Blendenbereich zwischen F2,8 und 4,6. Das Objektiv ist aus neun Linsen in vier Gruppen aufgebaut. Durch die Verwendung von zwei asphärischen Linsen und einer ED-Glaslinse sollen Abbildungsfehler wie die chromatische Aberration und Verzeichnung auf ein Minimum reduziert werden. Die Kamera verfügt über ein 1,5-Zoll-TFT mit 134.000 Pixeln, dessen Hintergrundhelligkeit anpassbar ist. Dazu kommt ein echter Zoomsucher mit Diopter.

Nikon Coolpix 5400
Nikon Coolpix 5400
Inhalt:
  1. Nikon Coolpix 5400 mit 5,1 Megapixeln und 28 mm Weitwinkel
  2. Nikon Coolpix 5400 mit 5,1 Megapixeln und 28 mm Weitwinkel

Der 5-Segment-Autofokus basiert auf einer Kontrasterkennung und misst die Entfernung durch das Objektiv (TTL - through the lens). Bei normaler Fokussierung reicht der Messbereich von 50 cm bis unendlich. In der Makroeinstellung kann die Coolpix 5400 auf Motive bis zu einer Entfernung von 1 cm scharf stellen, was gerade bei Digitalkameras ein hervorragender Wert ist.

Die Belichtungsteuerung kann mittels Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik und natürlich auch manuell vorgenommen werden. Die Kamera verfügt über eine 256-Segment-Matrix-Belichtungsmessung und zusätzlich eine mittenbetonte sowie Spot- und AF-Spotmessung. Die Kamera ist mit 15 Motivprogrammen wie "Porträt", "Innenaufnahme", "Nachtporträt" oder "Strand/Schnee" ausgerüstet, mit der viele Einstellungen für typische Aufnahmesituationen vorweg genommen werden. Der Weißabgleich kann manuell oder über mehrere vorprogrammierte Einstellungen abgeglichen werden.

Die einstellbaren Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/4000 Sekunde und Langzeitbelichtungen bis zu 10 Minuten. Der Selbstauslöser kann auf 3 oder 10 Sekunden Verzögerung eingestellt werden. Der Empfindlichkeitsbereich der Kamera entspricht ISO 50 bis ISO 800. Dazu kommt ein eingebautes Blitzgerät mit Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang und Stroboskop-Synchronisation. Die Reichweite liegt zwischen 0,5 und 4,5 Metern.

Nikon Coolpix 5400 mit 5,1 Megapixeln und 28 mm Weitwinkel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,67€
  4. 4,99€

smergola 16. Jul 2003

In Österreich schon. Habe Sie schon seit einer Woche,ist ein geiles Gerät !!!!!!! Mfg...

smergola 16. Jul 2003

Nikon Coolbix 5400 einfach Super USB 2.0 schiesst die Bilder nur so rein in den PC,das...

Arnold 25. Jun 2003

Ich lebe in Holland nd will gerne eine Nikon Coolpix 5400 kaufen. Kan dass schon in...

AD (golem.de) 31. Mai 2003

Ich beziehe mich bei den Angaben zum TFT auf und auf Die ISO Angabe stammt von Nikon...

Chefkoch 30. Mai 2003

Tja, andere Schreiben von einem 110.000 Pixel TFT. ISO 800 wollte Nikon auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /