Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: NBA Street Vol. 2 - Basketball der spaßigen Art

Spiel für Xbox, Gamecube und PS2 erhältlich

Electronic Arts ist einerseits dafür bekannt, qualitativ sehr hochwertige Sportspiele zu veröffentlichen, andererseits aber auch dafür, diese jährlich in kaum veränderter Form erneut auf den Markt zu bringen. Für NBA Street Vol. 2 gilt dies allerdings nur bedingt - der zweite Teil der spaßorientierten Streetball-Simulation präsentiert sich optisch und spielerisch in vielen Belangen deutlich verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Szenario bleibt allerdings unverändert: Aktuelle NBA-Profis wie Dirk Nowitzki oder Shaquille O'Neal treffen auf Basketball-Legenden der Marke Magic Johnson und Larry Bird. Insgesamt sind diesmal 150 aktive amerikanische Basketballer sowie 25 Heroen vergangener Tage ins Spiel integriert, wobei ein Großteil von ihnen zu Beginn noch nicht zur Verfügung steht und erst freigespielt werden muss. Gespielt wird auf sieben, sehr detaillierten und liebevoll designten Plätzen, von denen zunächst auch nur wenige zugänglich sind.

Inhalt:
  1. Spieletest: NBA Street Vol. 2 - Basketball der spaßigen Art
  2. Spieletest: NBA Street Vol. 2 - Basketball der spaßigen Art

Screenshot #1
Screenshot #1
Da es sich um ein Streetball-Spiel handelt, sind die Regeln natürlich anders als beim "gewöhnlichen" Basketball. Man spielt in Teams mit drei anstelle von fünf Spielern, für Körbe gibt es einen anstatt von zwei Punkten. Wer Distanzschüsse im Korb versenkt, wird dafür mit zwei Punkten belohnt. Fouls gibt es zu Gunsten eines schnellen Gameplays nicht, dementsprechend hat man sich auch die Schiedsrichter gespart, und ins "Aus" kann der Ball ebenfalls nicht gelangen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Besonderes Highlight von NBA Street sind und bleiben aber natürlich die spektakulären Tricks. Neben normalen Korbwürfen sind diverse Dunkings und Alley-Oops möglich, ist man mit der eingängigen, aber recht komplexen Steuerung vertraut, gelingen auch äußerst beeindruckende Kombos. Ein Trainingsmodus hilft dabei, die Angriffs- und Verteidungsmöglichkeiten zu üben.

Spieletest: NBA Street Vol. 2 - Basketball der spaßigen Art 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 3,99€
  3. 0,49€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /