Men of Valor: Vietnam-Shooter der Medal-of-Honor-Macher

Titel erscheint für Xbox und PC

Das Entwicklerteam "2015", das sich durch den erfolgreichen Shooter Medal of Honor einen Namen machen konnte, hat erste Informationen und Bilder zum neuen Titel Men of Valor veröffentlicht. Men of Valor ist in den sechziger Jahren angesiedelt und lässt den Spieler als amerikanischen Marine in Vietnam antreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In insgesamt 16 historischen Missionen wird man in First-Person-Sicht die Amerikaner im Kampf unterstützen. Die Entwickler nutzen eine nach eigenen Angaben in hohem Maße modifizierte Version der aktuellen Unreal-Engine und versprechen für Men Of Valor filmähnliche Grafiken und eine beklemmende, realistische Atmosphäre.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bisher wird das Spiel nur für Xbox und PC entwickelt, Umsetzungen für andere Konsolen-Systeme sind derzeit nicht geplant. Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt der Publisher Sierra noch nicht, frühestens wird das Spiel aber 2004 in den Regalen stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dibo 26. Sep 2004

man kann auch sagen, daß CoD ein Abklatsch von MoH:AA ist und so weiter und so fort...

*FFM* Shinobi 06. Aug 2004

Bin schon seit über nem Jahr begeisterter Vietcongspieler. Aber da ja Multiplayer dort...

Disater 02. Jun 2003

nun ja, so ganz unrecht hat er nicht. klar sind die greultaten der deutschen bekannter...

Slappy 02. Jun 2003

...lies bitte nochmal deine Geschichtsbücher.

nazi-Schreck 02. Jun 2003

warum immer die deutschen? Die Russen und Japaner waren damals auch nicht besser.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /