Abo
  • Services:

Fujitsu mit schnelleren Notebook-Festplatten

2,5"-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute angekündigt

Fujitsu kündigte jetzt neue schnelle 2,5"-Festplatten mit bis zu 80 GByte Speicherkapazität an. Die Platten der Reihe MHT20xxAH sollen in High-End-Notebooks zum Einsatz kommen und laufen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die für 2,5"-Festplatten hohe Umdrehungsgeschwindigkeit sollen die neuen Platten eine um 22 Prozent geringere Latenzzeit aufweisen als Fujitsu-Platten mit 4.200 Umdrehungen pro Minute. Allerdings kündigte Hitachi bereits 2,5"-Platten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute an. Zudem erhöht Fujitsu die Pufferspeicher von 2 MByte auf 8 MByte, was zu einem erhöhten Datendurchsatz führen soll.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Wentronic GmbH, Braunschweig

Die neuen Festplatten sollen mit Kapazitäten von 40 GByte, 60 GByte und 80 GByte auf den Markt kommen. Wie auch die aktuellen Modelle sollen die neuen Platten mit der so genannten Glass-Direct-Texture-Technologie (GDT) arbeiten, was Datendichten von bis zu 69 GBit pro Quadratinch ermöglicht.

Die Platten mit einem Gewicht von 99 g sollen eine mittlere Zugriffzeit von 12 ms und eine Datentransferrate von 100 MByte pro Sekunde erreichen. Ab Ende Juni will Fujitsu erste Muster ausliefern und noch in 2003 rund 200.000 Platten absetzen. Für 2004 ist eine Stückzahl von 400.000 anvisiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /