Abo
  • IT-Karriere:

Teles: Erster Erfolg im Streit um Internet via Satellit

Landgericht Mannheim untersagt Plenexis Erbringung beanstandeter Dienste

Im Streit um Breitband-Internetzugänge via Satellit konnte die Teles AG jetzt nach eigenen Angaben einen ersten Erfolg verbuchen. Das Landgericht Mannheim untersagte der Firma Plenexis in ihrem Dienst "Europe Online", die von Teles beanstandeten Dienstleistungen zu erbringen. Entscheidungen in ähnlich gelagerten Verfahren gegen die Deutsche Telekom AG und die Tellique GmbH stehen noch aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Teles betrachtet die Satellitentechnik als Schlüsseltechnologie für eine flächendeckende Versorgung mit breitbandigen Internetanschlüssen. Selbst verfüge man bereits über mehre Patente zu dieser Breitband-Internetzugangstechnik und habe weitere Schutzrechte beantragt, so Teles. Das Unternehmen bietet unter dem Markennamen skyDSL seit geraumer Zeit breitbandige Internzugänge via Satellit an. Für TV-Kabelnetze vermarktet Teles ein ähnliches System unter dem Markennamen cableDSL.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Die Teles sieht ihre eigenen Patent- und andere Schutzrechte durch die Deutsche Telekom, Plenexis als auch Tellique verletzt und hat nach erfolglosen Güteverhandlungen gegen alle drei vor dem Landgericht Mannheim Klage erhoben.

Nach der aktuellen Entscheidung gegen Plenexis steht als nächstes eine Entscheidung in der Klage gegen Tellique für das Ende dieser Woche an, im Fall Deutsche Telekom rechnet Teles im Herbst mit einer Entscheidung.

Allerdings ist auch das jetzt gegen Plenexis ergangene Urteil noch nicht rechtskräftig, wenn auch gegen Sicherheitsleistungen seitens Teles bereits vollstreckbar, einschließlich der Auskunfts- und Schadensersatzverpflichtung von Plenexis. Teles hält das Urteil für sachlich zutreffend und gegebenenfalls auch für rechtsbeständig in einer Überprüfung durch Berufung oder Revision. Daher sieht "Teles derzeit keinen Grund, von der Sicherheitsleistung abzusehen und damit das Urteil auch kurzfristig durchzusetzen, falls eine gütliche Einigung sich wiederum nicht herstellen lässt", so Teles.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,22€
  3. 2,49€
  4. 2,40€

woddy 26. Mai 2003

SkyDSL ist _kein_ Breitband! ein Transponder verfügt 36Mbit (bit!!) Bandbreite. Teles hat...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /