Abo
  • IT-Karriere:

Fraunhofer beteiligt sich an Eclipse-Entwicklung

Plattformunabhängige Open-Source-Entwicklungsumgebung erhält weiteren Vorstand

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS ist in den Vorstand des von IBM initiierten Open-Source-Projekts Eclipse aufgenommen worden. Bei Eclipse handelt es sich um eine universelle, plattformübergreifende Entwicklungsumgebung "für alles und nichts", so die Entwickler.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fraunhofer-Institut FOKUS hofft, durch die Aufnahme aktiv an der Gestaltung der Eclipse-Plattform im Hinblick auf Strategie, Technik und Standards mitwirken zu können. Gleichzeitig wollen die Wissenschaftler Eclipse selber nutzen, um eigene Entwicklungen, vor allem im Bereich des systematischen Testens verteilter Systeme, in den verschiedenen Implementierungsumgebungen von Eclipse zu nutzen. Die aktive Arbeit im Eclipse-Vorstand wird vom FOKUS-Kompetenzzentrum "TIP - Testing, Interoperabilität und Performanz" wahrgenommen.

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Hannover

Eclipse ist eine Open-Source-Vereinigung von Entwicklern und Distributoren von Softwaretools und wurde gegründet, um auf einer gemeinsamen verteilten Plattform organisationsübergreifend Software-Werkzeuge zu testen und in die Produkte der Partner zu integrieren.

"Die Eclipse-Plattform gibt uns als Entwickler von Testtools für komplexe Systeme die einzigartige Möglichkeit, unsere Produkte sehr früh und sehr breit zu implementieren", betonte Dr. Ina Schieferdecker, Leiterin des FOKUS Kompetenzzentrums TIP, ihr Engagement im Eclipse Board. "Wir sind sehr froh und stolz darüber, dass wir nun als Mitglied aktiv an der Gestaltung dieser für die Software-Industrie wichtigen Plattform arbeiten können."

Fraunhofer FOKUS hat angekündigt, aktiv an der ersten Implementierung des selbst initiierten und federführend geleiteten "OMG UML Testing Profils" im Rahmen des Hyades-Projektes zur Entwicklung eines Eclipse Trace und Test Frameworks teilzunehmen. Schwerpunkte der FOKUS-Arbeiten lägen dabei im zu Grunde liegenden Testmodell und der verteilten Ausführung von Tests.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /