Abo
  • Services:

Starcraft Ghost verschiebt sich auf 2004

Blizzard benötigt mehr Zeit, um am Spiel zu arbeiten

Auf der E3 in Los Angeles gehörte Starcraft Ghost noch zu den am stärksten umlagerten Titeln und versprach, das Weihnachts-Highlight 2003 zu werden. Wie Blizzard jetzt bekannt gab, werden sich Spieler allerdings doch noch länger als erwartet gedulden müssen - die Veröffentlichung ist auf 2004 verschoben worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Blizzard wird die so gewonnene zusätzliche Entwicklungszeit benötigt, um alle Pläne bezüglich des Spiels auch zur vollen Zufriedenheit von Fans und Hersteller verwirklichen zu können.

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Screenshot #1
Screenshot #1
Mit Starcraft Ghost kehrt Blizzard nach mehreren erfolgreichen Jahren auf dem PC zu seinen Konsolen-Wurzeln zurück und veröffentlicht nach großen Computerspielen wie Diablo, Warcraft und Starcraft einen Titel exklusiv für Xbox, Gamecube und PlayStation 2. Das Spiel wird allerdings nur ansatzweise mit den bisherigen Starcraft-Spielen am PC verwandt sein, denn anstelle von Strategie und Taktik steht hier die Action klar im Vordergrund.

Screenshot #2
Screenshot #2
Man schlüpft dabei in die Rolle der Agentin Nova, die speziell in den Künsten der Spionage und des taktischen Kampfes geschult ist und zudem auch auf übersinnliche Kräfte zurückgreifen kann. Gemeinsam mit einer Gruppe Verbündeter und einem komplexen System verschiedener Waffen kämpft sie sich nun durch eine Reihe storybasierter Missionen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben zahlreichen Effekten will man bei Blizzard vor allem durch bestimmte übersinnliche Kräfte der Charaktere dafür sorgen, dass sich Starcraft Ghost nicht wie ein beliebiges anderes Action-Adventure spielt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 19,99€
  3. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  4. 333,00€ (Bestpreis!)

Na da 29. Sep 2003

Wüste kein Blizzard Spiel was mich irgend wie mal berührt hätte. Alles nur Bonbon Grafik...

CE 27. Mai 2003

Ja, EA-Spiele sind eine Katastrophe, danach braucht man schon mal einen Neustart.

Disater 26. Mai 2003

blizzard ist schon abartig, ich kenne keine firma die in jedem segment nur solche kaliber...

Neo-Bahamuth 26. Mai 2003

hmm habt ihr noch nie lost vikings aufm sega megadrive oder roch'n'roll racing aufm SNES...

PCGamer 26. Mai 2003

Man ist ja gewphnt das Blizzard "etwas" ;) länger für seine Spiele braucht, dafür bekommt...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /