Abo
  • Services:

HP PSC 2175 als Drucker, Scanner und Kopierer

Farbtintenstrahler mit Mehrfachfunktionen

Von Hewlett-Packard wurde mit dem PSC 2175 ein neuer Farbtintenstrahler vorgestellt, der neben der normalen Druckfunktion gleichzeitig noch als Scanner und Kopierer eingesetzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät soll nach Herstellerangaben bis zu 18 Seiten in Schwarz-Weiß pro Minute und 13 Seiten in Farbe drucken und kopieren. Der HP PSC 2175 erreicht eine maximale Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi im Fotodruck und kann im Testdruck mit maximal 1.200 x 600 dpi glänzen. Eine zusätzliche Fototintenpatrone rüstet das Gerät dann zum Sechs-Farb-Drucker auf.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Über mehrere Speicherkarten-Steckplätze für Compact Flash, Sony Memory Stick, Secure Digital, SmartMedia und MultiMedia Card können Fotos direkt ausgedruckt werden. Das Gerät bietet mehrere Druckfunktionen für so angelieferte Digitalbilder wie einen Indexdruck. Bei der Kopierfunktion sind Verkleinerungen bis 50 Prozent und Vergrößerungen bis zu 400 Prozent möglich.

Als Flachbettscanner erfasst der HP PSC 2175 Vorlagen mit einer Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi bei einer Farbtiefe von bis zu 48 bit. Zur Steuerung der internen Funktionen und für Statusmeldungen gibt es ein zweizeiliges LCD-Display und darüber hinaus direkte Funktionstasten zum Abrufen häufig benötigter Einstellungen. Das Gerät kann über die USB-Schnittstelle mit PC- und Mac verbunden werden.

Die schwarze Druckpatrone mit einer Reichweite von geschätzten 450 Seiten soll 23,- Euro kosten, eine Dreikammer-Farbdruck-Patrone mit einer Reichweite von 400 Seiten schlägt mit 40,- Euro zu Buche. Die Fotopatrone kostet 30,- Euro und soll für bis zu 125 Fotos gut sein.

Das Gerät misst 46,3 x 37,0 x 22,0 Zentimeter und ist vornehmlich für Privat- und SOHO-Anwender gedacht. Ab Mitte Juni ist der HP PSC 2175 nach Herstellerangaben zum Preis von 249,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,63€
  2. 17,49€
  3. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€ und Mittelerde: Mordors Schatten...

Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /