Abo
  • Services:

KiSS-DVD-Player spielt endlich DivX-3.11-Filme ab

Bereits zur CeBIT 2003 angekündigtes Firmware-Update 2.6.6 veröffentlicht

Nachdem KiSS Technology bereits zur CeBIT 2003 versprach, dass die KiSS-DVD-Player DP-450 und DP-500 mit einem Firmware-Update auch in der Lage sein sollten, mit dem DivX-3.11-Codec erzeugte Videos abzuspielen, ist nun endlich die entsprechende Firmware veröffentlicht worden. Nebenbei bringt die Firmware-Version 2.6.6 noch einige Detailverbesserungen mit sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Wiedergabe von DivX-3.11-kodierten AVIs erledigen Sigma-Chip und Firmware durch einen Trick, hierbei werden die Daten in Echtzeit in ein MPEG-4-Standard-Format gewandelt und dann durch den Hardwaredecoder-Teil des Sigma-Chips auf den Bildschirm gejagt. Da jedoch die Rechenleistung der Sigma-Chips im DP-450 und im DP-500 beschränkt ist, soll es bei schnellen Videoszenen, in denen viel passiert, insbesondere in höheren Auflösungen, zu Rucklern und unerwünschten Pausen kommen. Dennoch haben Sigma und KiSS in Zusammenarbeit mit DivXNetworks damit eines der größten Mankos der Player beseitigt, lediglich die erweiterten, über das MPEG-4 Advanced Simple Profile hinausgehenden Kompressions-Features des DivX-5.xx-Codecs machen nun noch Probleme. Dies wird sich aber nach Aussage von KiSS nicht mehr per Firmware-Update beheben lassen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Repariert wurden mit der Firmware 2.6.6 laut KiSS nicht nur die "Zeitsuche" (direktes Anspringen einer bestimmten Zeit) bei MPEG-4-Videos, sondern auch die DVD-Videobild-Skalierung. DivX-Untertitel sollen nun durch einen schwarzen Rahmen besser zu erkennen sein und sind endlich zentriert. Die Ethernet-Funktion des DP-500 soll mit dem Firmware-Update stabiler sein und weniger Probleme machen. Auch soll der DP-500 nun besser mit Streams zurechtkommen.

Kiss Technology bietet die Firmware 2.6.6 auf seinem Webserver für den DP-450 und den DP-500 jeweils in einer PAL- (europäische Videonorm) und in einer NTSC-Version (US-Videonorm) kostenlos zum Download an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 3,33€
  2. 32,99€
  3. 29,95€
  4. 32,49€

Isometriker 22. Nov 2005

Am DVD-Player.

barbara 22. Nov 2005

Mein DVD-Player spielt Download-DVDs nicht ab. Woran kann das liegen?

henry 12. Okt 2003

habe noch keinen wandler gefunden der ein Divx Avi in DVD Qualität in VCD oder SVCD .100...

henry 12. Okt 2003

habe meinen PC auch nicht im Wohnzimmer aber habe 21m kabel von sound und grafikkarte...

Milkman 28. Mai 2003

Schau mal hier rein! Da wirst du erfahren in welchen Kinderschuhen dass Ding noch...


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

    •  /