Abo
  • Services:

ImageQuest L70S: Neues 17-Zoll-TFT mit 16 Millisekunden

Besonders für Spiele und Videowiedergabe gedacht

Von ImageQuest wurde mit dem L70S ein neues 17-Zoll-TFT-Display vorgestellt, das vor allem für DVD- und TV-Wiedergabe und bei schnellen Spielen durch seine Refresh-Rate von 16 Millisekunden punkten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

ImageQuest L70S
ImageQuest L70S
Der L70S des Monitorherstellers Hyundai ImageQuest erreicht eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel, weist ein Kontrastverhältins von 450:1 aus und hat laut Hersteller eine Helligkeit von 250 Candela von Quadratmeter sowie einen Blickwinkel von 140 Grad aus der horizontalen und vertikalen Sicht. Dazu verfügt das neue 17"-(43,18-cm-)TFT-Display von Hyundai ImageQuest über ein integriertes Netzteil und ist TCO-99-zertifiziert. Der Stromverbrauch beträgt nach Herstellerangaben im Betrieb 50 Watt und im Stand-by-Modus 1 Watt.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt

Das Display besitzt zwei integrierte Lautsprecher mit je 2 Watt und sogar einen Kopfhöreranschluss und kann mit einer entsprechenden Befestigungsplatte nach VESA-Standard an die Wand geschraubt werden. Dazu kommt eine Kensington-Lock-Vorbereitung für die Diebstahlsicherung.

Die Garantiezeit beläuft sich auf drei Jahre inklusive einem Vor-Ort-Austausch-Service. Die Geräte sollen in Deutschland ab Ende Mai 2003 erhältlich sein und 459,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Toni Paulsen 12. Okt 2003

Hallo Holger, das mit den 16,2 mio Farben würde mich auch interessieren. Hast du denn...

CK (Golem.de) 06. Okt 2003

Schalten denn die Lautsprecher nicht selber ab, wenn die Kopfhörer eingestöpselt werden...

Karl Heller 06. Okt 2003

Hat schon jemand die Funktionweise des Kopfhöreranschlußes begriffen??? Ich habe das...

Sascha 17. Sep 2003

Also, gekauft habe ich ihn über Amazon im Internet. Die Helligkeit ist bei mir auch...

Holger Bäcker 06. Aug 2003

Versuchs mal im MediaMarkt, die führen auf jeden Fall Hyundai.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /