Abo
  • Services:

SGI kündigt umfangreiche Restrukturierungen an

Massenentlassungen

Silicon Graphics will mit einem Aktionsplan seine Kostenstrukturen deutlich senken und seinen Fokus auf Wachstumsbereiche legen. Dabei plant das Unternehmen, das mit Hochleistungsgrafikrechnern und -Software bekannt wurde, am Ende der Restrukturierungen 40 Millionen US-Dollar Kostensenkungen durchgesetzt zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie in allen Wirtschaftsbereichen bedeuten leider signifikante Kostensenkungen fast immer Entlassungen. SGI plant den Abbau von 400 Stellen, das sind rund 10 Prozent seiner gegenwärtig Beschäftigten.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mit dieser Maßnahme sollen pro Quartal 10 Millionen US-Dollar Kosten gesenkt werden. Für das laufende Quartal setzt man Restrukturierungskosten von 20 Millionen US-Dollar an.

Im abgelaufenen ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2003 musste SGI bei einem gegenüber dem Vorjahr stark gesunkenen Umsatz von 217 Millionen US-Dollar einen Nettoverlust von 35 Millionen US-Dollar ausweisen. Im Vergleichsquartal des Vorjahres erwirtschaftete man noch einen Nettogewinn.

Auch im Jahre 2001 musste das Unternehmen rund 1.000 Personalstellen abbauen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  3. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /