Abo
  • Services:

Funkwerk übernimmt BinTec

Geschäftsbereich Private Netze soll ausgebaut werden

Die Funkwerk AG übernimmt nach eigenen Angaben die BinTec Access Networks GmbH und mit ihr das gesamte Anlagevermögen sowie alle Rechte der in Liquidation befindlichen BinTec Communications AG. Mit dieser Investition will Funkwerk seinen Geschäftsbereich Private Netze ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

"Funkwerk kann durch die BinTec-Access-Systeme künftig als Komplettanbieter von Netzlösungen für Unternehmen auftreten und wir eröffnen uns den Zugang zu neuen Kundengruppen und Märkten in West- und Südeuropa", so Dr. Hans Grundner, Vorstandsvorsitzender der Funkwerk AG.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Funkwerk erwirbt bereits rückwirkend zum 1. Mai 2003 alle Anteile des Nürnberger Herstellers von Netzzugangslösungen. Die BinTec Access Networks GmbH wurde zur Aufrechterhaltung des operativen Geschäftsbetriebs der BinTec Communications AG i.L. im Februar 2003 als Vertriebsgesellschaft gegründet. Neben dem Sach- und immateriellen Vermögen gehören dazu auch 100 Prozent der BinTec-Tochtergesellschaft DERIF S.A.S., die in Frankreich, Portugal, Italien und Spanien tätig ist.

Die BinTec Access Networks GmbH soll mit derzeit rund 75 Mitarbeitern von den Geschäftsführern Stephan Feige und Thomas von Baross als rechtlich selbstständige Organisation mit Hauptsitz in Nürnberg weitergeführt werden. Bei der technologischen Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Private Netze soll BinTec für Funkwerk in Zukunft eine Vorreiterrolle übernehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /