Abo
  • Services:

Funkwerk übernimmt BinTec

Geschäftsbereich Private Netze soll ausgebaut werden

Die Funkwerk AG übernimmt nach eigenen Angaben die BinTec Access Networks GmbH und mit ihr das gesamte Anlagevermögen sowie alle Rechte der in Liquidation befindlichen BinTec Communications AG. Mit dieser Investition will Funkwerk seinen Geschäftsbereich Private Netze ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

"Funkwerk kann durch die BinTec-Access-Systeme künftig als Komplettanbieter von Netzlösungen für Unternehmen auftreten und wir eröffnen uns den Zugang zu neuen Kundengruppen und Märkten in West- und Südeuropa", so Dr. Hans Grundner, Vorstandsvorsitzender der Funkwerk AG.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Sprockhövel
  2. NOVENTI Digital GmbH, München

Funkwerk erwirbt bereits rückwirkend zum 1. Mai 2003 alle Anteile des Nürnberger Herstellers von Netzzugangslösungen. Die BinTec Access Networks GmbH wurde zur Aufrechterhaltung des operativen Geschäftsbetriebs der BinTec Communications AG i.L. im Februar 2003 als Vertriebsgesellschaft gegründet. Neben dem Sach- und immateriellen Vermögen gehören dazu auch 100 Prozent der BinTec-Tochtergesellschaft DERIF S.A.S., die in Frankreich, Portugal, Italien und Spanien tätig ist.

Die BinTec Access Networks GmbH soll mit derzeit rund 75 Mitarbeitern von den Geschäftsführern Stephan Feige und Thomas von Baross als rechtlich selbstständige Organisation mit Hauptsitz in Nürnberg weitergeführt werden. Bei der technologischen Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Private Netze soll BinTec für Funkwerk in Zukunft eine Vorreiterrolle übernehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /