Activision mit Rekordumsatz dank Tony Hawk und Spider-Man

Nettoeinkommen im Jahresvergleich um 27 Prozent gestiegen

Activision hat die Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das am 31. März 2003 abgelaufene Geschäftsjahr bekannt gegeben und kann sich über deutlichen Umsatz- und Gewinnzuwachs freuen: Der Nettoumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr lag mit 864,1 Millionen US-Dollar 10 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres in Höhe von 786,4 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn belief sich auf 66,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,96 US-Dollar pro Aktie (bereinigt) gegenüber 52,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,88 US-Dollar pro Aktie im Jahr zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettoumsatz im vierten Quartal bis zum 31. März 2003 betrug 125,0 Millionen US-Dollar verglichen mit 164,9 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Für das vierte Quartal dieses Geschäftsjahres verzeichnete das Unternehmen einen Nettoverlust von 8,0 Millionen US-Dollar bzw. einen Verlust von 0,13 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu einem Nettogewinn von 10,9 Millionen US-Dollar bzw. 0,17 US-Dollar pro Aktie (bereinigt) im vierten Quartal des vorigen Geschäftsjahres.

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
Detailsuche

Activision erhöhte seinen Richtwert für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2004 auf 140 Millionen US-Dollar Umsatz. Das Unternehmen kündigte auch einen Umsatzrichtwert von 130 Millionen US-Dollar für das zweite Quartal an. Der Gesamtrichtwert für das ganze Jahr bleibt unverändert bei 750 Millionen US-Dollar Umsatz.

Robert Kotick, Chairman und CEO von Activision, Inc., dazu: "Das Geschäftsjahr 2003 war für Activision wieder einmal ein Jahr der Rekorde. Wir konnten nicht nur den höchsten Nettoumsatz und Gewinn der Geschichte unseres Unternehmens verbuchen, wir waren auch in der Lage, unser Geschäft, unsere Bilanz sowie unsere allgemeine finanzielle Situation erheblich zu stärken. Wir haben unser Nettoeinkommen um 27 Prozent gesteigert und das Jahr mit einem Barguthaben von über 400 Millionen US-Dollar, kurzfristigen Investitionen, geringeren Lagerbeständen und so niedrigen DOS wie nie zuvor abgeschlossen. Da wir eine der stärksten Bilanzen der Industrie vorweisen können, starten wir mit einem entscheidenden Vorteil in das Geschäftsjahr 2004."

Activisions erfolgreicher Jahresabschluss ist unter anderem auf den soliden Abverkauf von Titeln wie Tony Hawk und Spider-Man zurückzuführen. Darüber hinaus verzeichnete Activision mit Titeln wie Soldier of Fortune 2: Double Helix, Street Hoops, Medieval Total War und Tenchu: Wrath of Heaven weltweit ebenfalls gute Verkaufszahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  3. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /