Abo
  • Services:

Regulierungsbehörde: Suchmaschine zu 0190er-Rufnummern

Verbraucher auf der Suche nach Kostenverursachern?

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat auf ihrer Internetseite eine neue Suchmaschine zu 0190er-Rufnummern eingebaut und bietet so Verbrauchern die Möglichkeit, den Netzbetreiber zu einer 0190er-Rufnummer zu finden und ihre Rechte nach der Telekommunikations-Kundenschutzverordnung (TKV) durchzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Paragraf 13a TKV sind die Netzbetreiber verpflichtet, unverzüglich geeignete Maßnahmen zur zukünftigen Unterbindung von Rechtsverstößen bei einer missbräuchlichen Nutzung einer 0190er-Rufnummer zu ergreifen. Da Endanbieter mit ihren 0190er-Rufnummern vielfach den Netzbetreiber wechseln, war bisher die Suche nach dem aktuellen Netzbetreiber sehr aufwendig wenn nicht unmöglich.

Stellenmarkt
  1. eSpring GmbH, Heilbronn
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Der mit der Suchmaschine gefundene Netzbetreiber soll den Verbrauchern auch auf Grund seiner direkten Vertragsbeziehung den Endanbieter der Rufnummer nennen können, verspricht die RegTP. An diesen können sich die Verbraucher dann mit ihren Fragen oder Beschwerden direkt wenden.

0190er-Rufnummern werden in einem zweistufigen Verfahren zugeteilt: Die RegTP teilt Rufnummernblöcke (RNB) à 1.000 Rufnummern den Netzbetreibern zu (originäre Zuteilung). Die Information über die Zuteilungen findet man unter dem Punkt Informationen zu den zugeteilten Rufnummernblöcken (RNB). Die Zuteilungsnehmer teilen anschließend einzelne Rufnummern (RN) mit Hilfe der so genannten "abgeleiteten Zuteilung" an ihre Kunden zu. Der Regulierungsbehörde sind die Namen der abgeleiteten Zuteilungsnehmer daher nicht bekannt.

Da die RN vielfach von den Nutzern zu anderen Netzbetreibern portiert wurden und der Netzbetreiber, bei dem die Rufnummer aktuell geschaltet ist, auch die aktuelle Adresse des abgeleiteten Zuteilungsnehmers kennt, ist es für den Verbraucher sinnvoll, direkt bei diesem Netzbetreiber anzufragen. Dieser kann mit Hilfe der Suchmaschine für 0190er-Rufnummern ermittelt werden.

Die Suchmaschine findet sich auf den Seiten der RegTP.de unter dem Punkt "Nummernverwaltung" und dem Unterpunkt "0190/0900 Premium Rate-Dienste".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 2,99€

Hielscher 19. Okt 2004

Am besten gleich die Telekom unter 0800 77 36 486 anrufen den Betreiber nennen lassen...

teimann 30. Jul 2003

Hallo,was kann ich gegen den Betrug machen bzw vorgehen.Bernd Teimann

Mischa 22. Mai 2003

und der netzbetreiber (1.) nennt dir ne firma (2.) ... diese firma (2.) nennt dir wieder...

Joe 22. Mai 2003

Ist doch Unfug. Bei sechsstelligen Nummern bekommt man doch nur heraus, wer der Besitzer...

Otto Sifredi 22. Mai 2003

sowas. was nutzt einem ne Suchmaschine. man braucht nen anwalt


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /