Abo
  • Services:

Regulierungsbehörde: Suchmaschine zu 0190er-Rufnummern

Verbraucher auf der Suche nach Kostenverursachern?

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat auf ihrer Internetseite eine neue Suchmaschine zu 0190er-Rufnummern eingebaut und bietet so Verbrauchern die Möglichkeit, den Netzbetreiber zu einer 0190er-Rufnummer zu finden und ihre Rechte nach der Telekommunikations-Kundenschutzverordnung (TKV) durchzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Paragraf 13a TKV sind die Netzbetreiber verpflichtet, unverzüglich geeignete Maßnahmen zur zukünftigen Unterbindung von Rechtsverstößen bei einer missbräuchlichen Nutzung einer 0190er-Rufnummer zu ergreifen. Da Endanbieter mit ihren 0190er-Rufnummern vielfach den Netzbetreiber wechseln, war bisher die Suche nach dem aktuellen Netzbetreiber sehr aufwendig wenn nicht unmöglich.

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Der mit der Suchmaschine gefundene Netzbetreiber soll den Verbrauchern auch auf Grund seiner direkten Vertragsbeziehung den Endanbieter der Rufnummer nennen können, verspricht die RegTP. An diesen können sich die Verbraucher dann mit ihren Fragen oder Beschwerden direkt wenden.

0190er-Rufnummern werden in einem zweistufigen Verfahren zugeteilt: Die RegTP teilt Rufnummernblöcke (RNB) à 1.000 Rufnummern den Netzbetreibern zu (originäre Zuteilung). Die Information über die Zuteilungen findet man unter dem Punkt Informationen zu den zugeteilten Rufnummernblöcken (RNB). Die Zuteilungsnehmer teilen anschließend einzelne Rufnummern (RN) mit Hilfe der so genannten "abgeleiteten Zuteilung" an ihre Kunden zu. Der Regulierungsbehörde sind die Namen der abgeleiteten Zuteilungsnehmer daher nicht bekannt.

Da die RN vielfach von den Nutzern zu anderen Netzbetreibern portiert wurden und der Netzbetreiber, bei dem die Rufnummer aktuell geschaltet ist, auch die aktuelle Adresse des abgeleiteten Zuteilungsnehmers kennt, ist es für den Verbraucher sinnvoll, direkt bei diesem Netzbetreiber anzufragen. Dieser kann mit Hilfe der Suchmaschine für 0190er-Rufnummern ermittelt werden.

Die Suchmaschine findet sich auf den Seiten der RegTP.de unter dem Punkt "Nummernverwaltung" und dem Unterpunkt "0190/0900 Premium Rate-Dienste".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. 34,99€
  3. (-55%) 17,99€

Hielscher 19. Okt 2004

Am besten gleich die Telekom unter 0800 77 36 486 anrufen den Betreiber nennen lassen...

teimann 30. Jul 2003

Hallo,was kann ich gegen den Betrug machen bzw vorgehen.Bernd Teimann

Mischa 22. Mai 2003

und der netzbetreiber (1.) nennt dir ne firma (2.) ... diese firma (2.) nennt dir wieder...

Joe 22. Mai 2003

Ist doch Unfug. Bei sechsstelligen Nummern bekommt man doch nur heraus, wer der Besitzer...

Otto Sifredi 22. Mai 2003

sowas. was nutzt einem ne Suchmaschine. man braucht nen anwalt


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /