Abo
  • Services:

WDR: Neue ELSA GmbH in finanziellen Schwierigkeiten

Verspätete Lohnzahlungen auf Grund ausstehender Investoren-Gelder?

Laut dem Aachener Hörfunkstudio des WDR befindet sich die Neue ELSA GmbH in finanziellen Schwierigkeiten. In einer Kurzmeldung wird ein Firmensprecher zitiert, wonach das Aachener Computerunternehmen die Löhne für die rund 80 Mitarbeiter seit Monaten nur verspätet zahlen könne.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Grund dafür seien noch ausstehende, aber von Investoren zugesagte Gelder. Die Neue ELSA GmbH trat die Nachfolge der ELSA AG an, welche 2002 Insolvenz hatte anmelden müssen. Im Produktportfolio des ELSA-AG-Nachfolgers findet sich Netzwerk- und Grafikhardware, wobei es bei Letzterem anhaltende Lieferschwierigkeiten zu geben scheint. Zumindest bei den im Golem.de-Preisvergleich unter markt.golem.de gelisteten Händlern, die ELSA-Produkte führen, sind nur selten ELSA-Grafikkarten auf Lager.

Eine Bestätigung bzw. Stellungnahme der Neue ELSA GmbH zum WDR-Bericht gegenüber der Golem.de-Redaktion blieb bisher aus.

Themenseiten:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. 128,15€ + Versand

ELSA 12. Aug 2003

richtig, diesen Ausführungen habe ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Vielleicht...

Tango 2000 07. Jun 2003

Wahre Worte eines wahren Mannes!!! Es ist einfach nur traurig was die Leute sich hier...

DeadManWalking 06. Jun 2003

... wie es scheint, versuchen auch jetzt noch subversive Elemente, ELSA kaputt zu machen...

PhiL 06. Jun 2003

Glaubst Du im Ernst,was Du erzählst?

PC-Grufti 26. Mai 2003

Der Markt ist gnadenlos! Ich habe gelernt: "Es muß nicht unbedingt ein Managementfehler...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /