• IT-Karriere:
  • Services:

Auch freenet.de mit serverseitigem Spam-Filter

Spam-Schutz im Postfach

Nachdem immer mehr E-Mail-Dienstanbieter einen Spam-Schutz zur Verfügung stellen, hat nun auch freenet.de reagiert und bietet seinen Kunden einen vorkonfigurierten Riegel gegen die Fluten unerwünschter Massen-E-Mails, die die Postfächer ihrer Kunden spicken.

Artikel veröffentlicht am ,

"500 Millionen Spam-Mails pro Woche und 2,5 Milliarden Euro Schaden pro Jahr durch Spam für europäische Unternehmen sind genug", umreißt Ole Wegner die Hintergründe für die Anti-Spam-Initiative der freenet.de AG und bezieht sich dabei auf Cybiz- und Heise-Online-Berichterstattungen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen und Größenordnungen von Spam. Wegner zieht eine erste Bilanz: "Wir filtern zum jetzigen Zeitpunkt jeden Tag eine siebenstellige Anzahl von E-Mails."

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen

Das mehrstufig angelegte System soll Spam zum größten Teil automatisch erkennen. Darüber hinaus spürt ein Anti-Spam-Team bei freenet.de Spam-Mails manuell auf, sondiert diese und verhindert die weitere Zustellung. Dieses Team geht auch Hinweisen der freenet.de-Nutzer nach, die Spam per Knopfdruck direkt an das Unternehmen melden können.

Neben dem Spam-Schutz bietet freenet.de seinen E-Mail-Office-Inhabern auch die Möglichkeit, einzelne E-Mails zu blockieren. Mit den persönlich von jedem User selbst definierbaren Filterregeln kann der Nutzer E-Mails von der eigenen Mailbox fernhalten. Die Spam-Filter sind kostenlos bei der so genannten Basic-Mitgliedschaft enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...
  3. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...
  4. (-27%) 14,50€

Dem SPAM sein... 23. Feb 2009

Ich habe die Endlösung für Email-Marketing und die kommt sogar aus der Steckdose mit etwa...

ingo 08. Jun 2003

Wir haben in der Familie drei bezahlte GMX-Accounts (einen für jeden) und trotz voll...

Die Konkurrenz 22. Mai 2003

Web.de ist ein Zustand! Es ist eine Frechheit den Spamfilter kostenpflichtig zu machen...

feliksss 21. Mai 2003

die lästigsten Spam kommen doch von web.de selber. Jeden Tag schicken die doch ihre...

Elmar 21. Mai 2003

Wie oben bereits beschrieben... die Lösung (es gibt bestimmt auch andere) kannst Du dir...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
    •  /