Dexxon bringt 1-GByte-USB-Stick mit USB-2.0-Unterstützung

Daten werden im Schnitt mit 3,1 MByte pro Sekunde gelesen

Dexxon bietet den USB-Speicherstick DiskOnKey ab sofort auch mit bis zu 1 GByte Kapazität an. Dank USB-2.0-Unterstützung lässt sich der mobile Datenspeicher mit Geschwindigkeiten von bis zu 1,1 MByte pro Sekunde füllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gelesen werden Daten im Schnitt mit 3,1 MByte pro Sekunde. Damit die gespeicherten Daten jederzeit vor Missbrauch oder Verlust geschützt sind, hat der Anwender die Möglichkeit, den Inhalt des USB-Sticks mittels eines Passwortes zu verschlüsseln.

In Deutschland ist der DiskOnKey ab sofort mit vier verschiedenen Speicherkapazitäten erhältlich. Der 1-GByte-Stick kostet laut Hersteller 549,- Euro. Die Preise für die kleineren Versionen betragen 299,- Euro für 512 MByte, 175,- Euro für 256 MByte und 99,- Euro für 128 MByte Kapazität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

Sturmkind 21. Mai 2003

Hm also ich zahle für nen USB 2.0 Stick mit 256 MB ca. 89,- Euro und für ne 256 MB SD...

chojin 21. Mai 2003

Gibt ja auch (größere) Player, die das unterstützen. Blöderweise kostet eine SD-Card mit...

AtK 21. Mai 2003

Ich bin der Besitzer eines solchen Stick´s mit MP3-fähigkeit. Magic Star MP3-Player 256...

Whampa 21. Mai 2003

Hi, als reiner Datentransporter ist es sicherlich praktischer. Nur sind die Sticks...

Fressberg 21. Mai 2003

Hei, der Ipod kostet mit 40 GB so runde 500 Euro. Da weiss ich doch, wass ich mir lieber...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /