Klassische Adventures - Ist das Spiel-Genre noch zu retten?

Interview mit Carsten Fichtelmann, PR- & Marketingleiter von dtp

Golem.de: Ihr habt mit Runaway ja einen ziemlichen Überraschungserfolg gelandet. Habt ihr damit gerechnet?

Stellenmarkt
  1. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall
  2. PreSales Solution Architect (w/m/d) im Vertriebsinnendienst
    Ascom Deutschland GmbH, Ratingen, Berlin, Frankfurt am Main
Detailsuche

Carsten Fichtelmann
Carsten Fichtelmann
Fichtelmann: Wir sind sehr zufrieden. Unsere Erwartungen sind übertroffen worden. Runaway ist zusätzlich ein Longseller und wir werden sicher noch viel Spaß haben. Derzeit sind wir in den Charts zwischen all den Blockbustern gut platziert. Vom Spiel sind bereits über 40.000 Einheiten über die Ladentische gegangen. Besucht mal unser Forum unter www.runaway-game.de.

Golem.de: Musste man euch lange überreden, bis ihr bereit wart, den Titel zu publishen? So wie es scheint, war ja recht lange niemand daran interessiert, den Titel in Deutschland herauszubringen?

Runaway
Runaway
Fichtelmann: Nein, da musste man uns nicht lange überreden. Das hohe Potenzial war zu erkennen. In der Regel ist mit Spielen aus anderen Genres sicherer und leichter Geld zu verdienen. Viele Shooter werden gar nicht erst übersetzt. Letztendlich war das Genre vor Runaway in der Tat vom Aussterben bedroht. Jetzt stehen gleich eine ganze Reihe von Releases an. Einige Majors haben das Genre scheinbar wieder für sich entdeckt. So läuft es halt. Wir haben Wasser ins Becken gelassen; jetzt schwimmen wir aber nicht mehr lang allein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Klassische Adventures - Ist das Spiel-Genre noch zu retten?Klassische Adventures - Ist das Spiel-Genre noch zu retten? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


acerep 22. Mai 2003

heli heroes und star monkey sind 2 sehr gute arcade shooter. kann ich nur empfehlen! Ace

Malte Kosian 21. Mai 2003

Hai! Wenn ich mich richtig zurück erinnere,war es "damals" so. Die ersten 15Zöller mit...

Malte Kosian 21. Mai 2003

Hai, ich denke 3d könnte sich sogar bei Adventures durchsetzen, wenn... ...ja, wenn die...

philosoph 21. Mai 2003

Sehr feiner Artikel :-)

plubird 21. Mai 2003

Schau mal StarMonkey und Ultra Assault von www.smallrockets.com an. Die sind Grafik und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /