Abo
  • IT-Karriere:

Erento.com - Online-Mietmarktplatz gestartet

Zahlreiche Gegenstände zur Miete recherchierbar

Unter dem Namen Erento.com ist nun ein Mietmarktplatz für bewegliche Investitionsgüter gestartet worden. Nach Angaben des Betreibers stehen dort über einige tausend Produkte zum Mieten bereit. Das Einstellen von Artikeln in den Mietmarktplatz ist kostenfrei. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlt der Vermieter eine Provision von zwei Prozent. Mietern entstehen bei Erento keine Mehrkosten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mieten ist in - kaufen ist out", so Chris Möller, der schweizerische Gründer von Erento. "Denn teure Investitionsgüter wie Wohnmobil oder Motorboot werden meist nur wenige Tage im Jahr genutzt. Mieten ist einfach günstiger und macht die Menschen flexibler. Noch wird außer Autos nicht so viel gemietet, weil es schwierig ist, die gewünschten Mietprodukte zu finden. Denken Sie an eine Party: Biertische, Grill, Geschirr, Dekopflanzen, Soundanlage und Popcornmaschine bis hin zum Kärcher für den Tag danach."

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Duisburg, München, Essen

Vermietern soll die Plattform neue Kundenschichten und eine verbesserte Auslastung ihrer Mietprodukte bieten. Nach Betreiberangaben sind schon Unternehmen wie Hymer, Mietprofi, EXPO Mietmöbel, BTL Bild Ton und Licht, PPS Professional PhotoService und Windrose Air auf der Plattform vertreten.

Nach Angaben von Erento hat schon 1999 das Statistische Bundesamt das jährliche Volumen im Mietgeschäft für bewegliche Investitionsgüter in Deutschland auf rund 35 Milliarden Euro beziffert. Zurzeit gibt es auf Erento zehn mehr oder minder gut gefüllte Themenwelten: "Party & Events", "Baumaschinen & Baustelle", "Computer & Büro", "Sport, Freizeit & Kunst", "Requisiten & Kostüme", "Geräte und Werkzeuge", "Foto, Audio & Video", "Ferienimmobilien", "Persönlichkeiten" und "Fahrzeuge & Verkehr".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 22,99€
  3. 0,49€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Sven 13. Aug 2003

Habe jetzt wieder bei erento gemietet - und hat alles wunderbar geklappt - schneller...

GetOSX 04. Aug 2003

Bei www.rentem.de kann man auch Sachen vermieten.

Klaus 21. Jul 2003

Hmmm, hab versucht etwas zu mieten. klappte aber nie. Entwder gab es den Artikel nicht in...

Fingolfin 26. Mai 2003

Ist schon eine gewaltige auswahl, die die da bieten.

Splenz 21. Mai 2003

Billiger als kaufen isset allemal. Jetzt würde mich nur noch interessieren, wann mehr...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    •  /