Abo
  • IT-Karriere:

Umfrage zum dmmv-Gehaltsspiegel 2003 startet

Gehaltsentwicklung der Internet- und Multimediabranche unter der Lupe

In diesem Jahr ruft der Multimedia-Branchenverband dmmv wieder Arbeitgeber und Arbeitnehmer zur Teilnahme am dmmv-Gehaltsspiegel auf. Das Ergebnis der Befragung soll Rückschlüsse darauf geben, ob sich die Konsolidierung der Internet- und Multimediabranche auf die Gehälter auswirkt, ob diese generell stagnieren oder ob bestimmte Positionen dennoch besser bezahlt werden als je zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Antworten auf solche Fragen zu Gehältern sowie zu deren vertraglichen Rahmenbedingungen soll der fertige dmmv-Gehaltsspiegel 2003 liefern. Dazu ist allerdings - wie schon in den vier Vorjahren - die aktive Teilnahme der Branchen-Akteure notwendig. Als Dank sollen alle teilnehmenden Unternehmen, welche die Befragung vollständig beantwortet haben, ein Gratisexemplar der Studie erhalten, verspricht der dmmv.

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Erstmals werden die Daten nun im Kalenderjahr der Veröffentlichung erhoben. Zudem beschränkt man sich nun auf die Methode der Online-Befragung, da diese der Branche angemessener sei. Den Fragebogen finden Personaler und Mitarbeiter beim HighText-Verlag - der auch diesmal die Publikation als Buch übernehmen wird - unter dem Link: www.ibusiness.de/gehaltsspiegel/unternehmen.html. Die Beantwortung soll etwa 15 - 20 Minuten Zeit in Anspruch nehmen, wobei das Ausfüllen des Fragebogens bei Registrierung auch zwischendurch unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann. Der Fragebogen für Mitarbeiter soll erst im Laufe des morgigen 20. Mai 2003 online gehen.

Die Angaben des Fragebogens werden laut dmmv und HighText-Verlag selbstverständlich anonymisiert und streng vertraulich behandelt. In die Auswertung sollen keinerlei Namen oder Unternehmensbezeichnungen einbezogen werden. Die Befragung endet am 6. Juni 2003, der dmmv-Gehaltsspiegel 2003 wird voraussichtlich im Juli 2003 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Mike 20. Mai 2003

Und bei Highttext steht: Als Dank für ihren Aufwand erhalten alle Unternehmen, die die...

hurbl 20. Mai 2003

Erst lesen, dann motzen! Berlin, 16. Mai 2003 Auch in diesem Jahr und damit schon zum...

Toll 19. Mai 2003

Toll und wenn ich die Daten (sind ja auch meine dabei), dann darf ich so richtig dafür...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /