Abo
  • Services:

Vobis bringt Linux-PC für 400 Euro

SuSE Linux 8.1 vorinstalliert

Nachdem Vobis bereits einen Windows-XP-Rechner für rund 400,- Euro anbietet, gibt es noch im Mai 2003 ein ähnliches Angebot auch mit vorinstalliertem SuSE Linux 8.1. Auf Grund der geringeren Kosten für das Open-Source-Betriebssystem fallen dadurch die Komponenten etwas besser aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Donnerstag, dem 22. Mai 2003, soll der Vobis Basic Linux 1 XI in allen Vobis-Filialen für 399,- Euro zu haben sein. Im Vobis-Linux-PC arbeitet ein AMD-Duron-Prozessor mit 1,3 GHz, dem 256 MByte DDR266-SDRAM, eine 40-GByte-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen/Minute, ein DVD-ROM-Laufwerk und eine Radeon-7000-Grafikkarte mit 32 MByte Speicher zur Verfügung stehen. 10/100-Mbps-Ethernet und zwei USB-2.0-Anschlüsse stehen an der Rückseite des PCs zur Verfügung. Tastatur und Maus werden mitgeliefert.

SuSE Linux 8.1 Personal OEM ist mit - so Vobis - allen wichtigen Anwendungen auf dem Linux-PC vorinstalliert. Mittels des enthaltenen Officepaketes OpenOffice können auch Word- und Excel-kompatible Dokumente erstellt werden. Eine installierte Software-Firewall soll Daten vor fremdem Zugriff schützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Auweh 20. Mai 2003

Und warum dann nicht gleich Knoppix installieren? Die 8.1er SuSE ist doch sowieso der...

Auweh 20. Mai 2003

Stimmt genau. Denn wo kommen wohl jetzt noch 1300er AMDs her? Höchstens vom Sperrmüll....

Fred(erik) 20. Mai 2003

Ist das der Grund warum ich einen Mac nutze??

c.b. 20. Mai 2003

ich arbeite bereits seit längerer zeit mit 8.1, und zwar offiziell.... ich bräuchte...

Linuxuser 20. Mai 2003

Für alle die SuSE nicht kaufen wollen mal bitte das hier lesen: http://sdb.suse.de/de/sdb...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /