Abo
  • Services:

Nintendo bietet Game Boy Player kostenlos bei GameCube-Kauf

Limitiertes Angebot ab 23. Juni

Für einen begrenzten Zeitraum wird Nintendo den Game Boy Player, mit dem sich Game-Boy-Spiele auch am TV-Gerät zocken lassen, beim Kauf eines GameCube kostenlos anbieten. Käufer sparen somit knapp 60 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Gamecube Game Boy Player
Gamecube Game Boy Player
Das Bundle-Angebot gilt ab dem 23. Juni und umfasst den GameCube und den Game Boy Player zum Preis von 199,99 Euro, also zum gleichen Preis, für den der GameCube normalerweise verkauft wird. Der Game Boy Player ist ab dem 23. Juni, aber auch separat zum Preis von knapp 60 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München

Der Game Boy Player wird einfach an die Unterseite des GameCube angeschlossen und nimmt Module für den Game Boy, den Game Boy Color und den Game Boy Advance auf. Somit kann man dann nicht mehr nur auf die etwa 300 Titel umfassende GameCube-Bibliothek zurückgreifen, sondern auch die gut 1.200 erhältlichen Game-Boy-Spiele am Fernseher begutachten und spielen. Gesteuert wird wahlweise mit einem am GameCube angeschlossenen GBA oder mit dem GameCube-Controller.

Auch Multiplayer-Spiele via Game-Boy-Advance-Link-Kabel sind so möglich, wobei allerdings nur einer der Spieler dann das Geschehen auf dem Fernseher verfolgen kann, alle anderen benutzen ihren eigenen GBA-Screen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 3,84€
  4. 55,00€ (Bestpreis!)

Poseidon 03. Nov 2003

Vielleicht der Übersicht wegen? Oder ist Dein TV kleiner als das Display des GBA? ;)

Der Fragende 20. Mai 2003

Frage: Weshalb sollte man sich diesen Adapter kaufen, wenn man doch eh gleich den GBA an...

Hans Eichel 19. Mai 2003

Mein alter Gameboy ist kaputt und bisher war ich zu unmotiviert mir einen GBA zu kaufen...

ghostwalker 19. Mai 2003

Ok - Ihr habt mich überzeugt ;D Gerade die Erläuterung das man gerne ein besonders...


Folgen Sie uns
       


NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /