Abo
  • Services:

Firebird alias Phoenix in Version 0.6 erschienen

Schlanker Mozilla-Browser in neuer Version

Die Mozilla-Entwickler haben jetzt mit Firebird 0.6 eine neue Version des schlanken Mozilla-Ablegers veröffentlicht, der bislang unter dem Namen Phoenix entwickelt wurde. Nach der aktuellen Roadmap des Mozilla-Teams soll Firebird gepaart mit dem Mail-Client Thunderbird die integrierte Mozilla-Suite ersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Firebird 0.6 wartet dabei in neuem Outfit auf, haben die Entwickler dem Browser doch ein neues Theme von Arvid Axelsson spendiert. Auch das Einstellungsmenü wurde überarbeitet und fasst nun die meist genutzten Dialoge in sieben Panels zusammen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Verbessert hat man zudem die Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre. Mit einem einzelnen Klick und einer abschließenden Bestätigung können alle personenbezogenen Daten wie Formularinhalte, History, Cache und Cookies gelöscht werden. Auch die Bookmarkverwaltung hat einige neuen Funktionen erhalten, darunter ein Kontext-Menü.

Bilder verkleinert Firebird auf Wunsch auf Bildschirmgröße, so dass auch große Abbildungen im Ganzen zu sehen sind. Per Klick lassen sich die Bilder aber auch wieder in Originalgröße darstellen. Hinzu kommen zahlreiche Bugfixes.

Mozilla Firebird 0.6 kann für Windows, Linux und erstmals auch für MacOS X heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ (nur bis 20 Uhr)
  2. 88€
  3. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)

Criena 08. Jun 2003

Hi. Mal eine Frage an die Benutzer von Mozilla, Firebird & Co. Ist es nicht möglich einen...

hvca 19. Mai 2003

... lautetet die Devise, damit dieses wirklich gelungene Programmierstück wieder an...

holy_sh!t 19. Mai 2003

aber hallo... schneller als die 0.5er und macht auch noch einen stabileren eindruck. das...

hiTCH-HiKER 19. Mai 2003

Ich hatte nach Opera 6 auch erstmal Phoenix... aber der Opera 7.11 ist mir insgesamt doch...

Lynx 18. Mai 2003

Besonders zu empfehlen ist die Erweiterung "Mouse Gestures"... Einmal dran gewöhnt, will...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /